Inspiration am Dienstag* – Flaschengr├╝n

Elle Decoration Mai/Juni 2017 | Foto: Sabine WittigAls die Mai/Juni-Ausgabe der Elle Decoration vor einiger Zeit hier ankam, hab‘ ich mich auf Anhieb ein bisschen in die Gr├╝nnuancen der Titelseite verliebt.

Bl├╝tenst├Ąnde der K├╝chenschelle in einer Vintage B├╝lacher Flasche | Foto: Sabine WittigWahrscheinlich hab‘ ich daraufhin gr├╝ne Glasvasen unbewusst auf meinem inneren Wunschzettel notiert – sonst h├Ątte ich diese Vintage Flasche bei meinem heutigen Besuch im Gebrauchtwarenladen wom├Âglich ├╝bersehen. Und ich hab‘ tats├Ąchlich kurz ├╝berlegt, ob ich sie ├╝berhaupt mitnehmen soll – es ist ja nicht so, dass es in unserem Haushalt keine Vasen gibt. Jetzt bin ich froh, dass ich sie gekauft hab‘. Ich mag die Form, ich mag die Farbe.

Am Flaschenboden befindet sich eine Pr├Ągung (ich freu‘ mich immer ├╝ber solche Hinweise an Vintage Sch├Ątzchen) und ich hab‘ ein bisschen recherchiert, um etwas ├╝ber die Herkunft des guten St├╝cks zu erfahren. Es handelt sich um eine Einmachflasche aus der Schweizerischen Glash├╝tte B├╝lach, die f├╝r Konservierungsgef├Ą├če aus gr├╝nem Glas bekannt war. Die Glash├╝tte gibt es leider nicht mehr, aber die Gef├Ą├če wurden ├╝ber viele Jahre in gro├čen Mengen hergestellt – und wer wei├č, vielleicht findet sich ja auf dem Flohmarkt noch das eine oder andere Geschwisterchen f├╝r mein Exemplar? Eine kleine flaschengr├╝ne Sammlung w├Ąre sch├Ân.

Bl├╝tenst├Ąnde der K├╝chenschelle in einer Vintage Flasche aus der Glash├╝tte B├╝lach | Foto: Sabine Wittigage FDie h├╝bschen „Igelchen“ sind ├╝brigens Bl├╝tenst├Ąnde der K├╝chenschelle aus unserem Vorgarten.

Bl├╝tenst├Ąnde der K├╝chenschelle | Foto: Sabine Wittig*Immer dienstags zeige ich hier Dinge, die mir besonders gut gefallen und die mich inspirieren.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Inspiration am Dienstag* – Akeleien aus dem Garten

Akeleien | Foto: Sabine WittigW├Ąhrend der langen Schlechtwetterperiode in den vergangenen Wochen schienen die Blumen in meinem Garten die Pause-Taste gedr├╝ckt zu haben. Vor allem die Akeleien hatten zwar fr├╝h ihre Knospen gezeigt, waren dann aber einfach stehen geblieben.

Akeleien | Foto: Sabine WittigUnd jetzt sind sie pl├Âtzlich da. Ich war vier Tage ununterbrochen unterwegs, hab‘ den Garten nur am Rande wahrgenommen und jetzt kommt’s mir vor, als w├Ąren sie alle ├╝ber Nacht aufgebl├╝ht. Reinwei├č, lila/wei├č und rosa/wei├č. Der erste Gartenstrau├č des Jahres: Akeleien und zart duftende Mondviolen.

Akeleien und Mondviolen | Foto: Sabine WittigIm Fr├╝hsommer ist der Garten meine gr├Â├čte Inspirationsquelle. Es wird hier also besonders blumig zugehen in der n├Ąchsten Zeit. Und wom├Âglich auch kulinarisch. Denn: Ich erhoffe mir eine reiche Ernte an Kr├Ąutern, Salaten, Tomaten, Gurken, Erdbeeren & Co.

Akeleien und Mondviolen | Foto: Sabine Wittig

Vase: Anna Sykora ├╝ber la mesa

*Immer dienstags zeige ich hier Dinge, die mir besonders gut gefallen und die mich inspirieren.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Inspiration am Dienstag* – Upcycling Kissen „Square“ von Lumikello

(M)ein Lieblingsplatz im Wohnzimmer | Foto: Sabine WittigEinige Monate stand unser eisblauer Vintage Sessel im Flur im Obergeschoss. Seit letzter Woche hat er wieder einen Platz im Wohnzimmer. Und er hat ein neues Kissen. L├Ąngere Zeit hatte ich nach einem Exemplar gesucht, das gut zum Eisblau des Sessels passt und gleichzeitig die Rosat├Âne bereits vorhandener Kissen (z. B. dem von Hay hier) aufgreift.

Vintage meets Upcycling | Fotos: Sabine WittigF├╝ndig geworden bin ich bei Eva aka Lumikello. Wir hatten uns im M├Ąrz zur Blickfang in Stuttgart auf einen Kaffee getroffen und sie hat mir einen Prototypen ihrer neuen „Square“ Kollektion gezeigt. Das war genau mein Geschmack. Und mit ihrem wundervollen Gesp├╝r f├╝r Farbkombinationen hat Eva mir dann (m)ein Traumkissen geh├Ąkelt.

Lumikello KissenBei Lumikello ist jedes Kissen ein Unikat. Denn: Das Material ist nicht unbegrenzt in jeder Farbe vorhanden. Eva sammelt f├╝r ihre Produkte (neben Kissen macht sie auch fabelhafte Poufs und herrliche Teppiche) gebrauchte Textilien aus dehnbarem Baumwolljersey. F├╝ndig wird sie z. B. in Gebrauchtwarenl├Ąden – sie freut sich aber auch ├╝ber Ausrangiertes von dir und spendet f├╝r jedes Stoffst├╝ck 10 Cents an eine gemeinn├╝tzige Organisation.

Bevor T-Shirts, Nachthemden, Spannbettt├╝cher & Co. verh├Ąkelt werden, werden sie gewaschen und in Streifen geschnitten. Ich mag diese Art des Upcycling sehr. Zum einen, weil nicht mehr Ben├Âtigtes sinnvoll weitergenutzt wird und zum anderen, weil daraus┬á richtig gute und stylische Wohnaccessoires entstehen.

Upcycling Kissen von Lumikello | Fotos: Sabine WittigIch freu‘ mich sehr ├╝ber mein h├╝bsches Einzelst├╝ck. Weitere Einzelst├╝cke aus Evas Kollektionen findest du im Lumikello Online-Shop.

*Immer dienstags zeige ich hier Dinge, die mir besonders gut gefallen und die mich inspirieren.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Inspiration am Dienstag* – Urban Jungle No. 1 von typealive

Print Urban Jungle No 1 von typealive | Foto: Sabine WittigSchon ein paar Mal waren mir in meinem Instagram Feed die h├╝bschen Typo- und Pflanzenprints aufgefallen. Dass das Label typealive dahinter steht, wusste ich nicht – bis mich Anfang April eine E-Mail von Jan Biermann erreichte. Jan f├╝hrt zusammen mit Sabine Averbeck die kleine Grafik-Manufaktur in M├╝nster, in der die Poster (sowie Kalender, Emaillebecher und Turnbeutel) entstehen. Er fragte, ob ich Lust h├Ątte, mich ein wenig im Angebot von typealive umzuschauen. Ich hatte. Denn ich mag kleine Labels, schlichtes Design und ich war gerade auf der Suche nach einem neuen Blickfang f├╝r unsere Esszimmerwand. Ich klickte mich durch das feine Postersortiment und meine Wahl fiel auf Urban Jungle No. 1 und ein weiteres Motiv (das h├Ąngt derzeit in meinem Arbeitszimmer – wenn du magst, kannst du in meinem Instagram Konto einen Blick drauf werfen). Jan hat mir die beiden Prints ohne Berechnung zugeschickt – danksehr daf├╝r nochmals nach M├╝nster!

Print Urban Jungle No 1 von typealive | Fotos: Sabine WittigDie H├Ąngepflanze auf dem Print erinnert mich daran, dass ich schon l├Ąngst einmal eine Aufh├Ąngung f├╝r ├ťbert├Âpfe kn├╝pfen wollte. Seitdem ich vor ziemlich genau zwei Jahren (!) ├╝ber Makramee geschieben hab‘, geht mir dieses kreative Vorhaben nicht mehr aus dem Kopf. Immerhin hab‘ ich jetzt einen sch├Ânen Ersatz – und vielleicht reicht die Inspiration ja, um endlich kn├╝pfend aktiv zu werden …

Mein Urban Jungle No. 1 misst 50 x 70 cm. Es gibt das Motiv (wie alle anderen auch) noch in weiteren Formaten. In insgesamt zehn um genau zu sein. Von klein und zierlich (DIN A5) bis ziemlich gro├č (60 x 90 cm). Und: Auch an Postkarten haben Sabine und Jan gedacht. Fein, oder?

vintage keramik krug | Foto: Sabine WittigIch mag die neue H├Ąngepflanze sehr. Sie passt gut in mein aktuelles Esszimmer-Farbschema wei├č-schwarz-haselnuss. So, wie der wundervolle Vintage Krug aus mattschwarzer Keramik, den ich im Gebrauchtwarenkaufhaus entdeckt hab‘. Das frische Blattgr├╝n stammt von der Hainbuche aus unserem Garten.

*Immer dienstags zeige ich hier Dinge, die mir besonders gut gefallen und die mich inspirieren.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Inspiration am Dienstag* – Obstbaumzweige und Pralinen

Obstbaumbl├╝ten | Fotos: Sabine WittigUnser Garten ist leider viel zu klein f├╝r B├Ąume. Nicht mal ein zierliches Apfelb├Ąumchen h├Ątte ausreichend Platz zum Wachsen. Ich hab‘ also keine M├Âglichkeit, bl├╝hende Obstbaumzweige direkt vor der Terrassent├╝r zu schneiden.

Vergissmeinnicht | Foto: Sabine WittigUmso gr├Â├čer war meine Freude beim Besuch auf dem H├Ąckselplatz in der Woche vor Ostern. Kurz vor meiner Ankunft dort hatte jemand frischen Obstbaumschnitt abgeladen – und ich konnte eine Handvoll Zweige mit nach Hause nehmen (eine Pflanzenschere hab‘ ich immer griffbereit im Handschuhfach).

Obstbaumbl├╝ten | Fotos: Sabine WittigAm Ostersamstag waren alle Knospen aufgebl├╝ht. Ich hab‘ eine wei├če Lyngby Vase und die neue Vase aus der Fresco Serie von Anna Sykora damit best├╝ckt …

Obstbaumbl├╝ten | Foto: Sabine Wittig

… und ein kleines Tablesetting gestylt. Neben den schneewei├čen Obstbl├╝ten waren himmelblaue Vergissmeinnicht die Stars. Au├čerdem: die h├╝bschen Pralin├ęs aus der Pralinenmanufactur Gro├če-B├Âlting, die Herr azurweiss mit nach Hause gebracht hatte.

Obstbaumbl├╝ten | Fotos: Sabine Wittig

Die kleinen Kalorienb├Âmbchen sind richtige Kunstwerke. Und weil sie so h├╝bsch sind, haben wir bislang kaum von ihnen genascht. Aber das holen wir jetzt nach. Jeden Tag eine kleine S├╝nde. Oder zwei.

Fr├╝hlingsbl├╝ten | Foto: Sabine Wittig

*Immer dienstags zeige ich hier Dinge, die mir besonders gut gefallen und die mich inspirieren.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Inspiration am Dienstag* – Vergissmeinnicht

Vergissmeinnicht | Foto: Sabine WittigSeit einigen Tagen bl├╝hen die Vergissmeinnicht im Garten. Ich hab‘ wei├če Exemplare und blaue. Ein Blauton ist besonders magisch – und ich hab‘ mir ein kleines Str├Ąu├čchen f├╝rs Arbeitszimmer gepfl├╝ckt.

Vergissmeinnicht | Foto: Sabine WittigDie Bl├╝mchen im Porzellanbecher sind gleichzeitig meine Inspiration f├╝rs Farbkonzept zum Ostermontagsbrunch: wei├č, himmelblau, schwarz und fr├╝hlingsgr├╝n.

*Immer dienstags zeige ich hier Dinge, die mir besonders gut gefallen und die mich inspirieren.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Tsch├╝ss Detail am Dienstag – hallo Inspiration am Dienstag

Room to dream, Lenbachplatz 7, M├╝nchen | Foto: Sabine WittigAm 3. Dezember 2013 ist hier mein erstes Detail am Dienstag erschienen. 168 Wochen lang hab‘ ich immer dienstags eine aktuelle Deko aus unserem Zuhause┬á gezeigt. Jetzt wird es Zeit f├╝r eine neue Kolumne. Ich m├Âchte den Fokus etwas erweitern und nicht mehr nur auf Einzelheiten aus meinen vier W├Ąnden beschr├Ąnken. K├╝nftig sollen ganz einfach Dinge, die mir besonders gut gefallen und die mich inspirieren, im Mittelpunkt stehen. Das kann ein Blumenstrau├č sein, eine Textur, das Styling in einem Restaurant, ein Flohmarktfund oder, oder, oder.

Der Zeitpunkt bleibt derselbe: Immer dienstags gibt’s eine Inspiration. Ich f├Ąnd’s sch├Ân, wenn du am neuen Konzept ebenso Freude h├Ąttest wie bislang an den Dienstagsdetails.

Room to dream, Lenbachplatz 7, M├╝nchen | Foto: Sabine WittigMeine Inspiration f├╝r diese Woche ist die aktuelle Tischdekoration in Sabines Concept Store Room to Dream in M├╝nchen. Ich hab‘ Sabine letzten Donnerstag ziemlich spontan besucht (wir tauschen uns gerne und regelm├Ą├čig aus) und war hingerissen von ihrer pastelligen Ostertafel – eine feine Kombination verwaschener Pudert├Âne. Sabine geh├Ârt zu den Menschen, die rosafarbene Tische dekorieren k├Ânnen, ohne dass es kitschig wird. Einfach sch├Ân!

Room to dream, Lenbachplatz 7, M├╝nchen | Foto: Sabine Wittig
*Immer dienstags zeige ich hier k├╝nftig Dinge, die mir besonders gut gefallen und mich inspirieren.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken