Rezept zum Advent: Mini-Aprikosenstollen

Reichenbach Porzellan | Foto: Sabine WittigWenn du – wie ich – zu den Menschen gehörst, die Stollen lieben, Rosinen, Orangeat & Co. jedoch gar nicht, dann könnte dir das folgende Rezept gefallen. Ich backe die kleinen Aprikosenstollen seit ein paar Jahren regelmäßig zum Advent.

Ministollen | Fotos: Sabine Wittig

Die Zutaten (für ca. 95 Stück):
100 g getrocknete Aprikosen
1 EL Grappa oder Apfelsaft
330 g Mehl
40 g Hefe
60 g Zucker
80 ml lauwarme Milch
250 g Butter
120 g gemahlene Mandeln

Puderzucker zum Bestäuben

Ministollen | Fotos: Sabine WittigSo geht’s:
Aprikosen in kleine Würfelchen schneiden, mit dem Grappa vermengen und ca. zwei Stunden durchziehen lassen.

Mehl in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, Hefe zerbröckeln und in die Vertiefung geben. Mit einem Esslöffel Zucker, der lauwarmen Milch und etwas Mehl vom Rand zum Vorteig rühren. Den restlichen Zucker und 165 g Butter in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen und die Schüssel mit einem Tuch abgedeckt für 15 Minuten an einen warmen Ort stellen, sodass der Vorteig gehen kann.

Dann die gemahlenen Mandeln unterrühren und den Teig mit den Knethaken des Handrührgeräts so lange kneten, bis er sich vom Schüsselboden löst. Die Aprikosen mit den Händen unterkneten und den Teig abgedeckt nochmals 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Aus dem Teig ca. 3 cm lange und fingerdicke Brote formen und auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech setzen. Die kleinen Laibe zwei- bis dreimal quer einritzen.

Backofen auf 225 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen und die Stollen acht bis zehn Minuten backen. Parallel die restliche Butter schmelzen.

Die Stollen nach dem Backen sofort mit der geschmolzenen Butter bepinseln und mit Puderzucker bestäuben.

Vor dem Servieren puderzuckere ich die Mini-Stollen oft noch einmal – dann sind sie schön stollenweiß.

Ministollen | Fotos: Sabine Wittig

Unser diesjähriger Vorrat ist schon beinahe aufgebraucht – ich werde wohl am Sonntag nochmal nachbacken. Hab‘ einen feinen dritten Advent!

Die Requisiten auf den Fotos gibt’s bei la mesa:

Minitellerchen von Reichenbach
Etagere von Reichenbach
Ovaler Teller von Reichenbach
Spanbäumchen aus dem Erzgebirge
Kleine Deckelbox
Sandfarbenes Samtband

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken