Blitzrezept: Kräuterfrischkäse

Kr√§uterfrischk√§se | Foto: Sabine WittigIn wenigen Wochen hoffe ich, Tomaten, Radieschen, Salat & Co. im eigenen Garten ernten zu k√∂nnen. Mit etwas Gl√ľck auch ein paar Erdbeeren (die sehen im Moment leider nicht sehr vielversprechend aus). Was ich schon l√§ngst direkt vor unserer K√ľchenterrassent√ľr zupfen kann, sind Schnittlauch, Petersilie, Winterheckenzwiebel, Rucola und Minze. Beinahe t√§glich werden ein paar Bl√§ttchen davon geschnitten um damit Salat, Pasta oder Spargel zu verfeinern.

Frischk√§se mit Schnittlauch | Foto: Sabine WittigWenn wir abends kalt essen gibt’s praktisch immer meinen schnellen Kr√§uterfrischk√§se dazu. Heute hab‘ ich ihn nur mit Schnittlauch zubereitet, aber meist gebe ich mindestens noch etwas Rucola dazu.

Frischkäse mit Schnittlauch | Foto: Sabine Wittig

Hier das Rezept f√ľr zwei Personen:

Eine Handvoll Kräuter (z. B. Schnittlauch, Petersilie, Rucola)
150 g Bio Frischkäse (Doppelrahmstufe)

Die Kr√§uter gr√ľndlich waschen, kleinschneiden und unter den Frischk√§se r√ľhren – fertig!

Du kannst noch klein gew√ľrfelte Kirschtomaten und/oder etwas Thunfisch dazugeben. Schmeckt ebenfalls sehr, sehr lecker. Wir m√∂gen den Kr√§uterfrischk√§se am liebsten auf frischem Brot oder zu Ofen- bzw. Salzkartoffeln. Und: Er fehlt nie, wenn wir G√§ste zum Fr√ľhst√ľck haben.

Frischk√§se mit Schnittlauch | Foto: Sabine WittigPorzellanbecher von Anna Sykora √ľber la mesa

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Detail am Dienstag* РGartenplätzchen

Spätsommer | Foto: Sabine WittigEine Liebeserklärung an den Sommer, der noch ein bisschen bleibt. Die Wetteraussichten sind wundervoll und es wird oft und gerne im Garten gesessen.

Dahlienbl√ľten | Foto: Sabine WittigDie rosa verwaschenen Bl√ľten sind vom nahen Dahlienfeld. Gerne h√§tte ich solche Sch√∂nheiten im eigenen Garten, doch die M√§use hatten heuer wieder gro√üen Appetit. Vielleicht kommt das Dahliengl√ľck im n√§chsten Jahr?

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Einladung zum Sommermarkt nach Markgröningen

Einladung zum Sommermarkt | Fotos: Sabine Wittig

Du wohnst im Gro√üraum Stuttgart / Ludwigsburg und hast Lust, ein wenig auf einem kleinen, feinen Sommermarkt zu st√∂bern? Dann komm‚Äė am Freitag oder Samstag zu Sabine Klotz, Feines und K√∂stliches nach Markgr√∂ningen. Es gibt leckere Marmeladen, Essig, √Ėl, Sirup und vieles mehr aus Sabines K√ľche, Feines aus dem Hofladen und au√üerdem Deko und Bl√ľhendes f√ľr drinnen und drau√üen.

Auch la mesa ist mit von der Partie ‚Äď mit feiner Papeterie, h√ľbschen Vasen und kleinen Geschenkideen.

Freitag, 3. Juni von 9.30 bis 18.30 Uhr
Samstag, 4. Juni von 9.30 bis 18.30 Uhr

Adresse:
Sabine Klotz, Rotenacker Straße 15 in 71706 Markgröningen

Wir freuen uns auf dich und deine Freundinnen! (Auch M√§nner sind nat√ľrlich herzlich willkommen.)

Detail am Dienstag* – Bl√ľtenversammlung

Vintage Bierkasten | Foto: Sabine WittigDen metallenen Bierkasten mit Vergangenheit entdeckte Herr azurweiss einst im Online-Auktionshaus. Jetzt ziert er unseren Garten und wird von Zeit zu Zeit mit Bl√ľten in wassergef√ľllten Fl√§schchen best√ľckt.
Sommerblumen | Foto: Sabine WittigMit von der Partie sind Stockrosen, Rosen, Herbstanemonen, Skabiosen und eine Handvoll Wiesenblumen.
Hochsommerblumen | Foto: Sabine WittigKaum sind die Bl√ľten an ihrem Ort, bekommen sie pelzigen Besuch.

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

S√ľdtirolschnipsel

Gostner Schwaige Seiser Alm
Gostner Schwaige Seiser Alm
Hauswand in Brixen
Seis am Schlern
Obstmarkt in Bozen
Fast jedes Jahr zieht es uns f√ľr ein paar Tage ins sonnige S√ľdtirol. Dieses Mal war Seis am Schlern das Ziel. Gl√ľcklich, das erst im Dezember er√∂ffnete Hotel Arvina entdeckt zu haben. Vom h√ľbschen Eckzimmer (Nr. 303) den Blick auf sanfte Wiesenh√ľgel auf der einen und hinunter ins Tal auf der anderen Seite genossen.

Die Seiser Alm erwandert und in der Gostner Schwaige mit Rosenbl√§ttern geschm√ľckten Apfelstrudel genascht. Durch Brixen geschlendert, am Hofburggarten erfreut und das Pharmaziemuseum inspiziert. In Bozen mediterranes Leben gesp√ľrt, auf dem Obstmarkt Kirschenberge entdeckt und im Museion moderne Kunst betrachtet.

Bis zum nächsten Mal Рwir kommen wieder!

Fotos: Sabine Wittig 

Klatschmohnrot und Kornblumenblau

 

So sieht der Fr√ľhsommer aus! Klatschmohn und Kornblume¬†leuchten am K√ľchenfenster um die Wette.¬†¬†Mit diesem Farbgru√ü verabschiede ich mich ins lange Pfingstwochenende und w√ľnsche euch sch√∂ne, sonnige Tage!

Wer noch¬†mehr Lust auf sommerlichen Schnickschnack hat, der klickt r√ľber zu la mesa in die Rubrik Sommer.¬†Da gibt’s alle Zutaten f√ľr rauschende Sommerfeste und fr√∂hliche Dekos.