la mesa hat sich fein gemacht

la mesa small interior labels | online shop

Seit einer Woche zeigt sich la mesa in neuem Gewand im Netz. Es war ein leiser Start. Auf die Trommelwirbel hab‘ ich verzichtet. Ich wollte sichergehen, dass auch im Live-Betrieb wirklich alles funktioniert. Es hat alles funktioniert. Ich bin beruhigt, freu‘ mich über den reibungslosen Start und die ersten Komplimente.

la mesa small interior labels | online shop

Mir war wichtig, den Shop gründlich aufzuräumen, ihn luftiger und leichter zu machen. Und: Das Stöbern und Bestellen mit Tablet und Smartphone ist sehr viel einfacher geworden.

la mesa small interior labels | online shop

Auch das Konzept hat sich ein bisschen verändert. Ich konzentriere mich noch stärker als bisher auf kleine und kleinste Marken. Auf Dinge also, die es nicht an jeder Ecke gibt. Zum Ewigbehalten und Jeden-Tag-Dran-Freuen.

Viel Hübsches aus dem bisherigen la mesa Sortiment hat im Pre-Relaunch-Sale neue Besitzer gefunden. Der Online-Sale ist zwar beendet, aber offline sind die Restbeständsschnäppchen noch zu haben. Zum Beispiel beim großen Dekoflohmarkt an unserem Tag der offenen Tür am 21. Oktober 2017. Und danach jederzeit gerne (nach vorheriger Anmeldung) im la mesa Showroom.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Gedanken zu „la mesa hat sich fein gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.