Detail am Dienstag* – Gartentristesse

regnerischer Junitag | Foto: Sabine Wittig
Herbstliche Kühle am vorletzten Junidienstag. Ein Kratzen im Hals. Mit Wollschal zum Bäcker. Salbeitee mit Honig. Garten und Terrasse bleiben auch heute verwaist. Wann wohl die Wärme wieder kommt?

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Foto: Sabine Wittig

Juriannes erste Textilkollektion

Papierboot Rite und Geschirrtuch Look Up von Jurianne Matter | Foto: Sabine Wittig

Jurianne Matter steht seit vielen Jahren für feines Papierdesign. Jetzt hat die kreative Niederländerin ihre erste Textilkollektion auf den Markt gebracht: vier hübsche Geschirrtücher mit herrlich schlichten Motiven.

Geschirrtücher von Jurianne Matter | Foto: Jurianne Matter
Geschirrtuch Look Up von Jurianne Matter | Foto: Sabine Wittig
Der Blick in den Himmel durch die Äste einer Waldlichtung hat Jurianne zum Motiv „Look Up“ inspiriert.

Geschirrtuch Look Up von Jurianne Matter | Foto: Sabine Wittig
Bildschön: Wer sagt eigentlich, dass Geschirrtücher nur zum Abtrocknen da sind? An der Wand entfalten sie ihre wahre Schönheit!

Geschirrtuch Spore von Jurianne Matter | Foto: Sabine Wittig
Würde man einen gigantischen Pilz einen Tag lang auf ein Blatt Papier legen, würde er ein solches Muster hinterlassen. Jurianne nennt dieses Motiv deshalb „Spore“.

Geschirrtuch Pear | Foto: Jurianne MatterFür die Inspiration zum Motiv „Pear“ genügte der Blick in die Obstschale.

Geschirrtuch Rosary Vine | Foto: Jurianne Matter
„Rosary Vine“ entstand in Anlehnung an eine kleine Hängepflanze in Juriannes Atelier.

Geschirrtuch "Rosary Vine" von Jurianne Matter | Foto: Sabine Wittig
Wie bei ihren Papierprodukten achtet Jurianne auch bei der Produktion der Textilien auf Umweltverträglichkeit. Die Geschirrtücher sind aus Biobaumwolle und werden nach GOTS (Global Organic Textile Standard) – und Fair Trade Richtlinien hergestellt.

Geschirrtücher von Jurianne Matter | Foto: Sabine Wittig
Die Motive „Look Up“ und „Spore“ sind ab sofort lieferbar. Es gibt sie bei la mesa und auch einige andere der deutschen Jurianne Matter Händler haben die Tücher schon in ihren Läden.

Von den Motiven „Pear“ und „Rosary Vine“ habe ich ein kleines Vorabkontingent am Lager – geliefert werden diese beiden, solange der Vorrat reicht. Nachschub gibt’s dann ab Mitte Juni.

Hier kannst du dir die neuen Geschirrtücher im Detail ansehen und bestellen:

Geschirrtuch Look Up
Geschirrtuch Spore
Geschirrtuch Pear
Geschirrtuch Rosary Vine

Die Porzellandosen von Kuloer (Bild 3, 5 und 8) findest du hier.
Die Keramikdose Hatter von Finnsdottir gibt’s hier.

Fotos: Jurianne Matter (2, 6 und 7), Sabine Wittig

Premiere (fast) ohne Bilder

Vergangenen Samstag, Punkt neun Uhr begann der erste la mesa Open Day. Für ein paar Stunden gab’s meinen Shop nicht nur online, sondern auch ganz real.  Schon kurz nach dem offiziellen Start kamen die ersten Gäste und obwohl das Open Day Team aus fünf Leuten bestand, hatten wir ganz schnell alle Hände voll zu tun – und keine Hand mehr frei um Fotos zu machen. Deshalb hier nur ein paar Details aus dem menschenleeren, noch verschlossenen Schauraum.

Open day bei la mesa 2014

Es war eine wundervolle Open Day-Premiere. Dankeschön an all‘ die netten Besucher – Freunde, Nachbarn, bestehende und neue Kunden!

Open Day bei la mesa 2014

Open day bei la mesa 2014

Open Day bei la mesa 2014

Open day bei la mesa 2014

Einen zweiten Open Day wird’s voraussichtlich im nächsten Frühjahr geben!

Fotos: Sabine Wittig

Detail am Dienstag* – S wie Salz

Auf der Küchenzeile

Letzte Woche wurde unsere neue Küche installiert. Eine gute Möglichkeit, umzusortieren. Das „S“ steht nun nicht mehr für Süßigkeiten, sondern für Salz.

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Gärtchen.

Foto: Sabine Wittig

Detail am Dienstag* – Lese(d)ecke

Knoll Vintage Sessel mit neuer Kuscheldecke Noch dürfen wir warme Spätsommertage genießen. Ich freu‘ mich aber auch auf kuschelige Herbstabende, die Utensilien liegen parat: Lieblingssessel, Kuscheldecke und neue Interior-Bücher.

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Gärtchen.

Foto:Sabine Wittig

Detail am Dienstag* РSchm̦kerecke

Leseecke in schwarz und weiß
Vom Schreibtisch aus kann ich auf die Schmökerecke blicken. Vielleicht reicht die Zeit heute, im Sessel Platz zu nehmen um in Büchern zu blättern und Wind und Regen (es fühlt sich herbstlich an da draußen) zu lauschen.

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Gärtchen.

Foto:Sabine Wittig