Rezept fĂŒr Birnen-Schoko-Kuchen

Rezept fĂŒr Birnen-Schoko-Kuchen aus azurweiss | Fotos: Sabine Wittig

Der Schwager hatte selbst eingemachte Birnen vorbeigebracht. Die wurden am Wochenende zum Bestandteil fĂŒr einen kleinen Kuchen. Das Rezept ist einfach umzusetzen – und das Ergebnis eine feine SĂŒnde. Zum Kaffeeklatsch oder als Dessert.

Rezept fĂŒr Birnen-Schoko-Kuchen auf azurweiss | Fotos: Sabine Wittig

Zutaten fĂŒr eine ca. 18 x 24 cm große Form (ich hab‘ den Kuchen in einer rechteckigen Auflaufform aus Porzellan gebacken). Die Menge passt fĂŒr zwei bis vier Personen.

ca. 600 g reife Birnen
100 g Mehl
20 g SpeisestÀrke
20 g Kakao
1 gehÀufter Teelöffel Reinweinstein-Backpulver
40 g geraspelte Zartbitterschokolade
110 g weiche Butter
80 g Zucker
Salz
2 Eier
70 g Joghurt
etwas Puderzucker zum BestÀuben

Rezept fĂŒr Birnen-Schoko-Kuchen auf azurweiss | Fotos: Sabine Wittig

Zubereitung

Die Form mit Backpapier auslegen.

Mehl, SpeisestĂ€rke, Kakao und Backpulver in einer RĂŒhrschĂŒssel mischen. Gehackte Schokolade, weiche Butter, Zucker, eine Prise Salz, Eier und Joghurt zu der Mischung geben und mit den Quirlen des HandrĂŒhrgerĂ€ts gut verrĂŒhren.

Teig in die Form streichen und Backofen auf 140 °C (Umluft) vorheizen.

Birnen waschen, schĂ€len, vom KerngehĂ€use befreien und vierteln. Die Viertel mit einem scharfen Messer fĂ€cherartig einschneiden und gleichmĂ€ĂŸig auf der Teigmasse verteilen.

Die Form in den vorgeheizten Ofen schieben und den Kuchen ca. 25 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 170 °C erhöhen und das KĂŒchlein 10 Minuten weiterbacken. StĂ€bchenprobe machen. Befindet sich kein Teig mehr am StĂ€bchen, den Backofen ausschalten und den Kuchen noch ca. 5 Minuten im Ofen lassen. Dann herausnehmen und abkĂŒhlen lassen.

Rezept fĂŒr Birnen-Schoko-Kuchen auf azurweiss | Foto: Sabine Wittig

Den ausgekĂŒhlten Kuchen mit etwas Puderzucker bestĂ€uben, in kleine StĂŒcke schneiden – und pur oder mit etwas frisch geschlagener Sahne genießen!

Rezept fĂŒr Birnen-Schoko-Kuchen auf azurweiss | Foto: Sabine Wittig

Rezept fĂŒr Birnen-Schoko-Kuchen auf azurweiss | Fotos: Sabine Wittig

Fotos: Sabine Wittig

Herbstrosa: Dahlien und Chrysanthemen

Dahlien und Chrysanthemen | Fotos: Sabine Wittig, azurweiss

Frisch gepflĂŒckt: Dahlien und Chrysanthemen. Da sich die WĂŒhlmĂ€use in unserem Garten so wohl fĂŒhlen, pflanze ich keine Dahlien mehr direkt in die Erde. Sie wĂŒrden in kĂŒrzester Zeit zur MĂ€usedelikatesse werden. Meine Dahlien wachsen seit dieser Saison in Töpfen und stehen auf der Terrasse.

Dahlien | Foto: Sabine Wittig, azurweiss

Sie blĂŒhen unermĂŒdlich – wenn auch nicht in der Farbe, in der ich sie gekauft hab‘. Der ursprĂŒnglich so zarte Lachston ist zu Himbeereisrosa geworden. Auch schön.

Dahlien und Chrysanthemen | Fotos: Sabine Wittig | www.azurweiss.de

Mindestens genauso hĂŒbsch sind die zerzausten Chrysanthemen in herrlichem Blassrosa.

Dahlien | Foto: Sabine Wittig, azurweiss

Fotos: Sabine Wittig

Inspiration am Dienstag – Trockenblumen

Getrocknete Hortensie | Foto: Sabine WittigNichts geht ĂŒber frische Blumen. Aber: Es gibt Exemplare, die sind auch trocken und welk echte Schönheiten. Hortensien zum Beispiel. Ich mag es, wenn die hĂŒbschen RĂŒschenbĂ€lle die Farbe von Sand und Bernstein angenommen haben.

Getrocknete Hortensien | Foto: Sabine WittigBesonders fein: Trockenblumen benötigen kein Wasser und sie halten oft ewig.

Trockenes GrĂŒn in kleinen Glasvasen | Foto: Sabine WittigDie filigranen Knubbel (leider kenne ich ihren Namen nicht) waren Beiwerk in einem lĂ€ngst verblĂŒhten Strauß. Ich hege und pflege die zarten PflĂ€nzchen, und hoffe, sie bleiben mir noch eine Weile erhalten.

Sie sind jetzt fast schöner, als sie es in frischem Zustand waren.

Auch Strohblumen werden im VerblĂŒhen wundervoller. Diese beiden Exemplare waren in einem herrlichen SpĂ€tsommerblumenstrauß, den Susan im Oktober mitgebracht hatte. Eine der beiden BlĂŒten hat ihre BlĂ€ttchen gesenkt und wirkt jetzt wie ein Miniatur-Federball. Die andere wie eine kleine, weiße Sonne. So schön!

Strohblume | Foto: Sabine Wittig

Die Strahlenkugel des Zierlauchs (Allium) begleitet mich schon sehr viel lĂ€nger als eine Saison. Sie scheint unverwĂŒstlich und wandert im Hause azurweiss von Vase zu Vase.

Fotos: Sabine Wittig

Inspiration am Dienstag – Herbstrosa

Rosa Chrysanthemen | Fotos: Sabine WittigGrau, kalt, ungemĂŒtlich. Der November zeigte sich heute von seiner unfreundlichen Seite und mir war nach zarten Lichtblicken im Haus. Vor ein paar Wochen hatte ich fĂŒr die Terrasse Chrysanthemen in verschiedenen Rosatönen und erikafarbene StiefmĂŒtterchen gekauft.

Rosa HerbstblĂŒten | Fotos: Sabine Wittig Eine Handvoll der filigranen HerbstblĂŒten hab‘ ich heute Vormittag ins Haus geholt und auf kleine Vintage GlĂ€ser verteilt.

Rosa Chrysanthemen | Fotos: Sabine Wittig

Rosa Chrysanthemen | Fotos: Sabine WittigEin komplettes Chrysanthementöpfchen – die BlĂŒtenköpfe schon etwas zerzaust – fand Platz in der hĂŒbsch gerillten Lyngby Vase.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Merken

Du bist eingeladen! Tag der offenen TĂŒr bei la mesa am 21. Oktober 2017

Einladung zum Tag der offenen TĂŒr bei la mesa

Schon ganz bald ist es wieder soweit: Am Samstag, den 21. Oktober wird mein Online Shop fĂŒr einen Tag zum „echten“ Laden. Und du bist herzlich zum Stöbern eingeladen. Die TĂŒr ist von 10.00 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Holzvasen von kommod, PapierhÀuschen von Jurianne Matter | Foto: Sabine WittigWir feiern den Herbst und freuen uns schon ein bisschen auf Weihnachten.

Papierengel Sing Too von Jurianne MatterLass‘ dich inspirieren von hĂŒbschen, schlichten Dekoideen – und vielleicht findest du  schon erste Geschenke fĂŒrs Fest?

Porzellan von Anna Sykora | Foto: Sabine Wittig

Es erwarten dich:

– hĂŒbsche Geschenk- und Dekoideen fĂŒr Herbst, Winter, Advent und Weihnachten

– Inspirationen fĂŒr fein gedeckte Tische,

– viele neue Produkte, die es (noch) nicht im la mesa Online-Shop gibt,

– Vintage Keramik und andere DekoschĂ€tzchen mit Geschichte

– Gelees, Essig und Senf von „Feines und Köstliches“

– Blumen und GrĂŒnpflanzen fĂŒr drinnen und draußen

– viele, viele SchnĂ€ppchen (RestbestĂ€nde, Fotomuster und einige Vintage StĂŒcke sind bis 70 % reduziert!)

Birnen Vanille Gelee von Feines und Köstliches, Markgröningen

Falls der 21. Oktober nicht in deinen Terminkalender passen mag, kannst du gerne schon am 20. Oktober vorbeischauen. Von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr gibt’s einen kleinen Pre-Sale fĂŒr meine Blogleser.

Becher von Suntree Keramik, Filzuntersetzer von Parkhaus Berlin

Tag der offenen TĂŒr bei la mesa wohnaccessoires am 21. Oktober 2017
Anemonenweg 11
71706 Markgröningen

Von 10.00 bis 17.30 Uhr

Sehen wir uns? Ich wĂŒrd‘ mich riesig freuen!

Herzlich, Sabine

Fotos: Sabine Wittig (2,3,4), Jurianne Matter (1+3)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Inspiration am Dienstag* – Herbstweiß

Aus meinem Garten | Foto: Sabine WittigWir genießen herrlichste SpĂ€tsommertage. Seit rund zwei, drei Wochen blĂŒht der Garten reichlicher als im Juli. Die Kosmeen sind zu stattlichen Exemplaren geworden, Goldlack und Dahlien leuchten um die Wette. Herbstastern haben ihre ersten BlĂŒten geöffnet. Das Mutterkraut geht in die zweite Runde – und auch der Rittersporn setzt noch einmal zur BlĂŒte an. Vielleicht trĂ€gt er sein magisches Blau noch einmal zur Schau in diesem Jahr.

Aus meinem Garten | Foto: Sabine WittigDie Mittagspause hab‘ ich im Garten verbracht und – unter anderem – weiße BlĂŒten fĂŒr den Esstisch geschnitten.

Aus meinem Garten | Foto: Sabine Wittig

*Immer dienstags zeige ich hier Dinge, die mir besonders gut gefallen und die mich inspirieren.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Detail am Dienstag* – November im Wohnzimmer

im Wohnzimmer | Foto: Sabine WittigMitbringsel vom HĂ€ckselplatz sind die Obstbaumzweige, die seit ein paar Tagen auf dem Highboard im Wohnzimmer stehen. Die hĂŒbschen Papierornamente stammen aus dem ‚Nest‘ von Snug.

VĂ€schen von Feine Dinge | Foto: Sabine WittigFĂŒr das Mini-Silberkörbchen (Calocephalus) wurde der Espressobecher von Feine Dinge zum VĂ€schen.

PapieranhÀnger von Snug Studio | Foto: Sabine Wittig*Immer dienstags zeige ich ein aktuelles (Deko-)Detail aus unserem Zuhause.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Statt Detail am Dienstag*: Dekodetails vom Tag der offenen TĂŒr

Herbst | Fotos: Sabine WittigStatt eines Dienstagsdekodetails gibt es heute ein paar Deko-Ausschnitte vom la mesa Tag der offenen TĂŒr am vergangenen Samstag. Ich schwebe noch immer ein bisschen, weil ich mich so sehr ĂŒber die vielen wundervollen Menschen gefreut hab‘, die uns besucht haben. Von ziemlich nah und ganz schön fern. Und ich freu‘ mich schon auf die Neuauflage im nĂ€chsten Jahr. Der Termin steht schon fest: 21. Oktober 2017.

Herbstdeko | Fotos: Sabine WittigUrsprĂŒnglich waren Natur und GrĂŒn das Farbkonzept fĂŒr den Herbsttisch. Doch dann hab‘ ich auf dem örtlichen HĂ€ckselplatz diese herrlichen Ahornzweige aufgelesen. Die BlĂ€tter haben mit dem Essig und den Gelees von Sabine Klotz ein Wettleuchten veranstaltet.

Herbstdeko | Fotos: Sabine WittigDas Geschirr: die schlichte, wunderschöne Keramik von Suntree Studio. Die Karte von Jurianne Matter ist MenĂŒ- oder TischkĂ€rtchen.

Keramik, Leinen, Samt | Fotos: Sabine WittigFeine Kombination fĂŒr Puristen: naturfarbene Leinentischdecke, Keramikbecher von Jurianne Matter, Leinenserviette und Samtband.

Weihnachtstisch | Fotos: Sabine WittigZu Weihnachten versammeln sich handgefertigte SpanbĂ€umchen aus dem Erzgebirge auf der weiß gedeckten Tafel.

Weihnachten | Fotos: Sabine WittigViel Weiß und ein paar Tupfer Rosa und Terrakotta zur Vorweihnachtszeit: Vase von Anna Sykora, Keramikbecher von Jurianne Matter und die zart gemusterten Engel Himli.

la mesa open day | Fotos: Sabine WittigSchwarz mit eisblau: Schalen und Teller von 3PunktF und Papierkranz Twig.

Keramik, Glas und Samt | Fotos: Sabine WittigPastellig und transparent: Keramikbecher und -vasen von Ineke van der Werff (links). Rechts: etwas mintfarbenes Samtband ziert die mit filigranem GrĂŒn gefĂŒllte Vintage Glasvase.

Welche Farbkombinationen bringst du im Herbst und zur Weihnachtszeit auf den Tisch?

*Normalerweise (und ab nÀchster Woche wieder) zeige ich hier immer dienstags ein aktuelles (Deko-)Detail aus unserem Zuhause.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Detail am Dienstag* – Hagebuttenzweige

Hagebuttenzweige | Foto: Sabine WittigIm Gegensatz zu den vergangenen Jahren hat mich unsere Kletterrose (Climbing Schneewittchen) heuer mit einigen Hagebutten beschenkt.

Hagebutten | Foto: Sabine Wittig

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Detail am Dienstag* – Herbsttöne

Herbststyling | Foto: Sabine WittigMit dem Herbst kommen die matten, verwaschenen Töne ins Haus. Noch vom letzten Jahr ist die getrocknete HortensienblĂŒte ĂŒbrig. Den Eichenzweig hab‘ ich im Vorgarten geschniten. Dort hat sich ein SĂ€mling angesiedelt – wie schön!

Herbsthortensie | Foto: Sabine Wittig

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken