Inspiration am Dienstag – Weiß mag Sand

Die Hortensienbälle von hier wandern noch immer durch unser Haus. Sie stehen mal hier, schmücken mal dort. Heute sind sie die Inspiration für eine schlichte Tischdekoration in sand/weiß.

Hortensien | Foto: Sabine WittigBesonders schön sind die trockenen Blüten, wenn die Sonne sanfte Strahlen auf sie wirft.

Getrocknete Hortensie | Foto: Sabine WittigIch werd‘ die zarten Schönen sicher noch für lange Zeit bewahren.

Becher Anna Sykora | Foto: Sabine WittigDie hübschen Porzellanbecher von Anna Sykora sehen auch kopfüber fein aus. Sie verstecken kleine Überraschungen, die darauf warten, von den Gästen aufgedeckt zu werden.

Porzellanschälchen Raumgestalt | Foto: Sabine WittigMini-Schoko-Cookies werden in Porzellanschälchen von Raumgestalt serviert. Das Bisquitporzellan trägt eine Bordüre aus aufgeschmolzenen Glastropfen. Fühlt sich gut an.

Porzellanvase Anna Sykora | Foto: Sabine Wittig

Bezugsquellen:

Vase und Kaffeebecher: Anna Sykora (über la mesa)
Weiße Schälchen aus Bisquitporzellan: Raumgestalt (über la mesa)
Weiße Minischälchen: Reichenbach (über la mesa)

Fotos: Sabine Wittig

Tischdeko zu Weihnachten

Weihnachten 2017 | Foto: Sabine WittigHeiligabend feiern wir in diesem Jahr zu dritt. Ich hab‘ heute schon die Tischdeko ausprobiert. Das Farbkonzept: weiß plus rosa.

Tischdeko Weihnachten 2017 | Foto: Sabine WittigVom letzten Open Day sind noch drei kleine eingetopfte Eriken übrig. Die passen so fein zu den wunderschönen rosa/transparenten Glaskugeln, die Jurianne geschickt hatte.

Weihnachtsdeko mit Erika | Foto: Sabine WittigDie Eriken haben schon ein paar welke Stellen an den Füßen – die frisch geschnittene Rosmarinzweige aber perfekt kaschieren.

Tischdeko mit Erika | Foto: Sabine WittigZum Weihnachtsmenü sind Rosmarinkartoffeln vorgesehen – da passen die Zweige in den kleinen Porzellanschälchen als Deko schön dazu.

Tischdeko mit Erika | Foto: Sabine Wittig

Die Dekoration werd‘ ich jetzt gleich wieder wegräumen – um einer anderen Platz zu machen. Denn vor dem Heiligabendmenü gibt’s morgen abend noch ein Essen für fünf. Und da ist das Farbkonzept ein anderes. Ich decke heute abend noch ein, damit morgen ausreichend Zeit ist für unseren kleinen Weihnachtssonderverkauf im la mesa  Showroom. Von 9.00 bis 16.00 Uhr ist der geöffnet! Vielleicht hast du Lust, vorbeizuschauen? Es gibt 40 % Rabatt auf Weihnachtsdeko und 20 % auf das restliche Sortiment.

Wunderschönste Glaskugel | Foto: Sabine Wittig

Ich wünsch‘ dir frohe Festtage, eine wundervolle Zeit zwischen den Jahren und komm‘ gut in ein gesundes, friedvolles und inspirierendes 2018!

Herzlich,

Sabine

Fotos: Sabine Wittig

Inspiration am Dienstag – Tischdeko im Advent

Papierhäuser Heim von Jurianne Matter | Foto: Sabine Wittig Einige Male wurde ich schon gefragt, wie unser Tisch an Heiligabend gedeckt sein wird. Ehrlich gesagt, weiß ich das noch nicht so genau. Dafür steht bereits fest, wie die Kaffeetafel in der Adventszeit aussieht.

Papierhäuser Heim von Jurianne Matter | Fotos: Sabine Wittig

Die entzückenden Papierhäuschen ‚Heim‘ von Jurianne Matter werden dabei eine Hauptrolle spielen. Dazu weißes Porzellan und etwas Tannengrün. Mehr nicht.

Papierhaus Heim von Jurianne Matter | Foto: Sabine Wittig

Papierhäuser Heim von Jurianne Matter | Foto: Sabine Wittig

Papierhäuser Heim von Jurianne Matter | Foto: Sabine Wittig

Papierhäuser Heim von Jurianne Matter | Foto: Sabine Wittig

Die hübsche Deko gibt es als Set zu jeweils 12 verschiedenen Häuschen – in rosé, terracotta, zartgrün, hellblau und mittelblau. Für ein komplettes Dörfchen auf dem Tisch. Besonders charmant: Der Verpackung liegen winzige Aufkleber mit den Ziffern 1 bis 24 bei. Damit kannst du jedem Häuschen eine eigene Hausnummer geben. Und: Zwei Sets ergeben zusammen einen feinen Adventskalender. Unter den Bauwerken lassen sich winzige Geschenke verstecken, z. B. kleine Naschereien oder Gutscheine.

Papierhäuser Heim von Jurianne Matter | Fotos: Sabine Wittig

Heim gibt es – wie die gesamte Kollektion von Jurianne Matter – bei la mesa

Fotos: Sabine Wittig

Rezept für Tiroler Nusskuchen

Rezept für Tiroler Nusskuchen | Foto: Sabine WittigZum la mesa Tag der offenen Tür gibt’s immer eine kleine Kuchenauswahl für unsere Gäste. In diesem Jahr unter anderem Tiroler Nusskuchen – den Lieblingskuchen von Herrn azurweiss. Einige unserer Besucher hatten nach dem Rezept gefragt – voilà:

Für zwei kleine rechteckige Backformen (ca. 20 x 11 cm) brauchst du diese Zutaten:

190 g Zucker
180 g weiche Butter
125 g Mehl
6 Eier
1 Prise Salz
1 TL Zimt
1 TL Backpulver
200 g gemahlene Haselnüsse
100 g Schokoladenraspel (Vollmilch)

Rezept für Tiroler Nusskuchen | Foto: Sabine WittigDie Backformen mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer gut verrühren. In die beiden Formen geben und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 50 bis 60 Minuten backen.

Nach dem Backen sollten die beiden Küchlein noch ein paar Minuten in den Formen bleiben. Dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Rezept für Tiroler Nusskuchen auch azurweiss | Foto: Sabine WittigFür die Fotos hab‘ ich den Kuchen auf der hübschen Keramik von Suntree Studio angerichtet.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Inspiration am Dienstag* – Obstbaumzweige und Pralinen

Obstbaumblüten | Fotos: Sabine WittigUnser Garten ist leider viel zu klein für Bäume. Nicht mal ein zierliches Apfelbäumchen hätte ausreichend Platz zum Wachsen. Ich hab‘ also keine Möglichkeit, blühende Obstbaumzweige direkt vor der Terrassentür zu schneiden.

Vergissmeinnicht | Foto: Sabine WittigUmso größer war meine Freude beim Besuch auf dem Häckselplatz in der Woche vor Ostern. Kurz vor meiner Ankunft dort hatte jemand frischen Obstbaumschnitt abgeladen – und ich konnte eine Handvoll Zweige mit nach Hause nehmen (eine Pflanzenschere hab‘ ich immer griffbereit im Handschuhfach).

Obstbaumblüten | Fotos: Sabine WittigAm Ostersamstag waren alle Knospen aufgeblüht. Ich hab‘ eine weiße Lyngby Vase und die neue Vase aus der Fresco Serie von Anna Sykora damit bestückt …

Obstbaumblüten | Foto: Sabine Wittig

… und ein kleines Tablesetting gestylt. Neben den schneeweißen Obstblüten waren himmelblaue Vergissmeinnicht die Stars. Außerdem: die hübschen Pralinés aus der Pralinenmanufactur Große-Bölting, die Herr azurweiss mit nach Hause gebracht hatte.

Obstbaumblüten | Fotos: Sabine Wittig

Die kleinen Kalorienbömbchen sind richtige Kunstwerke. Und weil sie so hübsch sind, haben wir bislang kaum von ihnen genascht. Aber das holen wir jetzt nach. Jeden Tag eine kleine Sünde. Oder zwei.

Frühlingsblüten | Foto: Sabine Wittig

*Immer dienstags zeige ich hier Dinge, die mir besonders gut gefallen und die mich inspirieren.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Weiß trifft gold zum Frühstück

Frühstück! Foto: Sabine WittigZarte Frühstückskombi: ganz viel strahlendes Weiß und ein paar goldene Glanzlichter.

Frühstück in weiß und gold | Styling und Fotos: Sabine WittigDie kleinen Punkte auf der Vintage Kaffeekanne sind Sticker, die Lieblingsstücke aus Porzellan und Keramik im Handumdrehen zu feinen Unikaten machen.

Frühstück in weiß und gold | Styling und Fotos: Sabine Wittig

Frühstück in weiß und gold | Styling und Fotos: Sabine Wittig

Frühstück in weiß und gold | Styling und Fotos: Sabine Wittig

Frühstück in weiß und gold | Styling und Fotos: Sabine Wittig

Das sind die Fotomodelle:

Typobecher „L“: Type Hype über selekkt
Kleine Goldpunkte als Porzellansticker: Nuukk über selekkt
Frühstücksteller: 3PunktF über la mesa
Milchkännchen / Väschen: Ann Van Hoey über la mesa
Eierhalter „Rocket“: Sebastian Frank über selekkt
Vintage Messingkrug: la mesa
Porzellankannen und Zuckerdose: Flohmarkt

Alle Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Urban Jungle Bloggers: Tischdeko mit Kräutern

Urban Jungle Bloggers | planty table setting | photo: Sabine WittigKennst du die Urban Jungle Bloggers? Die leidenschaftlichen Pflanzenfans Igor und Judith haben die Aktion vor einiger Zeit ins Leben gerufen. Das Ziel: mehr Grün ins Haus! Jeden Monat geben die beiden ein bestimmtes Motto vor und laden Blogger dazu ein, passende Stylings und Bilder zu machen. Das Mai-Thema: Tischdeko mit Pflanzen.

Urban Jungle Bloggers | Planty table setting | Foto: Sabine WittigIch hatte bislang nie die Zeit gefunden, mitzumachen. Und da ich keine einzige Zimmerpflanze besitze (ich mag frische Blumen einfach lieber) hätte ich zu vielen Themen wohl auch nichts wirklich Feines beisteuern können. Doch bei der Tischdeko wollte ich unbedingt dabei sein.

Urban Jungle Bloggers | planty table setting | photo: Sabine WittigIm Garten blühen derzeit Schnittlauch und Thymian in zartem Altrosé. Dazu passt das satte Grün des Rosmarins. Zusammen mit fliederfarbenem Leinen, sandfarbenem Geschirr und Vintage Glasvasen entstand mein schlicht gedeckter Tisch.

Urban Jungle Bloggers | planty table setting | photo: Sabine WittigSchade, dass du den Kräuterduft nicht riechen kannst!

Urban Jungle Bloggers | planty table setting | photo: Sabine Wittig

Urban Jungle Bloggers | planty table setting | photo: Sabine Wittig

Urban Jungle Bloggers | planty table setting | photo: Sabine Wittig

Das sind meine Fotomodelle:

Fliederfarbene Leinentischdecke: Serax über la mesa
Fliederfarbene Leinenserviette: Serax über la mesa
Keramikteller: Nata Pestune über la mesa
Keramikbecher: Nata Pestune über la mesa
Leinenzwirn: Garn und mehr über la mesa
Glasvasen, Silberbesteck: Vintage

Alle Fotos: Sabine Wittig

Tag der offenen Tür – kleiner Rückblick in Bildern

showroom la mesa wohnaccessoires

Foto: Mirja Hoechst

Neun Tage ist es her, dass la mesa die Tür zum ersten Frühjahrs-Open Day geöffnet hat und die wundervollen Stunden wirken noch immer nach.

Tag der offenen Tür bei la mesa im Frühjahr 2016

Fotos: Mirja Hoechst

So viele nette Gäste (altbekannte und  ganz neue), mein fantastisches Helferteam und Herr azurweiss haben den Tag wieder zu einem feinen Erlebnis gemacht. Wie schön, dass etliche Onlinekunden, Blogleser und Instagramfreunde mit von der Partie waren und aus virtuellen Verbindungen reale Begegnungen wurden.

Showroom la mesa wohnaccessoires

Foto: Mirja Hoechst

Und ich freue mich, dass Mirja trotz fieser Erkältung vorbeigeschaut und ein paar Momente mit ihrer Kamera festgehalten hat.

Tag der offenen Tür bei la mesa im Frühjahr 2016

Fotos: Mirja Hoechst

Im la mesa Showroom und in unserem Esszimmer gab’s neue Produkte und viele Dekoideen rund um Ostern, Frühling und Hochzeit. Außerdem: Prickelndes und Leckeres.

Tag der offenen Tür bei la mesa im Frühjahr 2016

Fotos: Mirja Hoechst

Tag der offenen Tür bei la mesa im Frühjahr 2016

Fotos: Mirja Hoechst

Tag der offenen Tür bei la mesa im Frühjahr 2016

Fotos: Mirja Hoechst

Showroom la mesa wohnaccessoires

Fotos: Sabine Wittig

Der Termin für den nächsten Tag der offenen Tür steht auch schon fest: Am 29. Oktober 2016 werden die Tische für Herbst und Weihnachten gedeckt.

Fotos: Mirja Hoechst (1 bis 18) und Sabine Wittig (19 bis 21)

Teatime ganz in weiß

all in white teatime | photo: Sabine Wittig
Es scheint, der Martinisommer, der den November so golden und warm gemacht hatte, ist vorbei. Fürs Wochenende haben sich Wintervorboten angekündigt. Ich freu‘ mich drauf. Auf frostige Tage und ein bisschen Nebelgrau.

all in white teatime | photo: Sabine Wittig
Jetzt ist die Zeit gekommen, um am späten Nachmittag – wenn’s beinahe schon dämmert – Tee und kleine Leckereien zu genießen.

all white goodies | photo: Sabine Wittig
Die Deko: gerne ganz in weiß …

teatime | photo: Sabine Wittig
… oder in weiß plus nebligem Nachtblau.

Produkte: Mini-Etageren Luisa und Frederik, Leinenserviette, nachtblauer Becher Ode von Jurianne Matter über la mesa. Weiße Thermobecher und Teller von Royal Copenhagen. Vase, Zuckerdose, Kerzenleuchter: vom Flohmarkt.

Fotos: Sabine Wittig