Detail am Dienstag* – Gartenblumen im Badezimmer

Blumen in Vintage Vasen | Foto: Sabine WittigFrisch gepflĂĽckt: Ein paar BlĂĽten aus dem Garten stehen am Fensterbrett im Badezimmer.

Gartenblumen | Foto: Sabine WittigRittersporn, Mohn, Lavendel, Mutterkraut und Rosen.

Mutterkraut | Foto: Sabine Wittig*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus meinem Zuhause oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Detail am Dienstag* – KĂĽcheneinblick

Küchendeko | Foto: Sabine WittigFrisch gepflücktes Mutterkraut blüht In der großen Glasflasche auf, in den Glasbehältern warten Müslizutaten auf ihren allmorgendlichen Einsatz.

Küchendeko | Foto: Sabine WittigUnentbehrlich sind die Holzbretter geworden und im hohen Glasständer kommen regelmäßig Kekse & Co. unter die Haube.

KĂĽchendeko | Foto: Sabine WittigDie Vintage Porzellandose (heute meist mit SĂĽĂźem gefĂĽllt) gab’s vor ein paar Jahren in der örtlichen Apotheke zu kaufen.

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus meinem Zuhause oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Detail am Dienstag* – Flieder und Porzellanröschen

Flieder | Foto: Sabine WittigDie beiden Fliederbüsche in unserem Garten blühen dieses Jahr erstmals richtig üppig und liefern ständig Nachschub für die Vase. Schön!

Flieder | Foto: Sabine WittigZum Fliederlila hat sich ein kleines Sträußchen in weiß und lachs gesellt.

Bitterwurz | Foto: Sabine WittigDie zarten lachsfarbenen BlĂĽten hören auf den Namen Bitterwurz – bzw. viel schöner: Porzellanröschen. Es ist meine liebste Blumenneuentdeckung dieses FrĂĽhjahrs. Mitte März hab‘ ich vier Exemplare in den Garten gepflanzt. In weiĂź, rosa, lachs und koralle. Bislang blĂĽhen sie unermĂĽdlich und ich hoffe, sie bleiben mir viele Jahre erhalten. Die schneeweiĂźen BlĂĽten sind Mondviole (links) und Akelei (rechts).

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus meinem Zuhause oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

trend spot*: oliv und moosgrĂĽn

Jools & Vince Vintage und Hallesches Haus Berlin

Fotos: Sabine Wittig. Die beiden Aufnahmen entstanden im letzten Frühjahr in Berlin. Links: J+V Vintage, Schöneberg. Rechts: Hallesches Haus, Kreuzberg

Raus aus der Biedermeierecke, rein in die Hipsterwohnungen: Seit rund drei Jahren werden Zimmerpflanzen – vom Kaktus bis zur Monstera – immer beliebter. Und die BlattgrĂĽnliebe scheint auf Wohnaccessoires abzufärben. Mehr und mehr sieht man Oliv- und MoosgrĂĽntöne auf Geschirr, Heimtextilien, Kerzen & Co.

trend spot: oliv und rosa

Fotos: Sabine Wittig (oben links und unten rechts); Marimekko (oben rechts und unten links)

Ich mag die matten GrĂĽnnuancen sehr. Nicht nur, weil sie so herrlich unaufgeregt sind, sondern weil sie sich auch ganz fein mit (fast) allen anderen Farben kombinieren lassen. Eine wundervolle Verbindung fĂĽrs FrĂĽhjahr zum Beispiel: oliv plus pastell.

trend spot: oliv, senf und gold

Fotos: Sabine Wittig (oben links – aufgenommen auf der Ambiente 2015 – und unten rechts – aufgenommen auf der Christmasworld 2016); Marimekko (oben rechts); Zöppritz (unten links)

Oliv, moos und senf sind auch Ton in Ton ein tolles Team. Mit einem Schuss Gold oder Messing wird’s festlich. Da die Farben in den 1960er- und 1970er-Jahren schon einmal sehr geschätzt wurden, lohnt sich die Suche nach schönen StĂĽcken auch auf Flohmärkten und in Sozialkaufhäusern.

Infos zu den gezeigten Produkten:

Vintage Vase mit Zwiebelrelief ĂĽber la mesa
Tasche Pieni/Unikko und Kaffeetasse Oiva/Unikko von Marimekko
Keramikvasen und Becher von Ineke van der Werff ĂĽber la mesa
Becher und Flaschen aus recyceltem Glas von SameSame
Krug Oiva/Sääpäiväkirja von Marimekko
Decke Check von Zoeppritz
Kerzen, Garn und Leuchter waren Teil der Trendwelten auf der diesjährigen Christmasworld in Frankfurt

Weitere blattgrĂĽne Inspirationen findest du auf meinem Pinterest Board „oliv“.

*trend spot ist meine monatliche Kolumne in der ich Beispiele zu einem aktuellen Trendthema zeige.

Detail am Dienstag* – Blick aufs Sideboard

KirschblĂĽtenzweig und Ranunkeln | Foto: Sabine WittigVergangenen Samstag hatten wir Tag der offenen TĂĽr und unser Esszimmer wurde zum Showroom, das Sideboard zur Präsentationsfläche. (Nach Ostern gibt’s dazu hier einen kleinen RĂĽckblick in Bildern).

SONY DSCJetzt ist alles wieder weggeräumt, der Raum wieder Wohnraum und die Deko etwas minimalistischer.

FrĂĽhling in Vintage VasenZwei meiner Liebsten aus der Vasensammlung haben sich auf dem Sideboard postiert. Ich hoffe, dass die zartrosafarbene Ranunkel noch bis mindestens Ostersonntag blĂĽht – und dass die KirschblĂĽten bis dahin ihr hĂĽbsches WeiĂź zeigen.

SONY DSC

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus meinem Zuhause oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Detail am Dienstag* – Vintage Glasvasen

Vintage Glasvasen | Foto: Sabine Wittig
Beim Durchstreifen meiner Lieblingssozialkaufhäuser sind mir In letzter Zeit einige bildhübsche Vintage Glasvasen in die Hände gefallen.

Vintage Glasvasen | Foto: Sabine Wittig
Ein DreiergrĂĽppchen steht derzeit auf dem Wohnzimmertisch und bringt gestern geschnittene Zweige zur Geltung.

Vintage Glasvasen | Foto: Sabine Wittig
Die Kombination von filigran und transparent mag ich sehr.

FrĂĽhling!

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Detail am Dienstag* – das L an der Wand

Leuchtbuchstabe L
Das L aus Sabines Shop stand lange Zeit im Wohnzimmer auf dem Boden. Seit Sonntag hängt es an der Wand im Esszimmer und ich hab’s beim FrĂĽhstĂĽck stets im Blick.

Leuchtbuchstabe L
Die Zweige sind vom Wegesrand – ein paar filigrane BlĂĽten schon geöffnet und zarten Duft verströmend.

WinterweiĂź

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Detail am Dienstag* – Trommelstock (Craspedia)

coffee break with Royal Copenhagen mug | photo: Sabine WittigMeist bin ich um diese Jahreszeit längst im Tulpenfieber. Heuer sind die fröhlich gelben Trommelstöcke noch die Stars.

coffee break | photo: Sabine Wittig
Sie leuchten auf dem Esstisch und erfreuen mein Herz (nicht nur) zur Kaffeepause.
Tasse von Royal Copenhagen | Foto: Sabine Wittig

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Detail am Dienstag* – Vintage Sammlung

vintage collection | Foto: Sabine WittigEin Vintage Keramiktopf in haselnussbraun hat sich zur Porzellansammlung auf das Sideboard im Esszimmer gesellt. Der Hintergrund: Eine Lehrtafel mit Geschichte, die Herr azurweiss einst auf dem Flohmarkt entdeckte.

vintage porcelain and ceramics | Foto: Sabine Wittig
Das zarte Hyazinthenrosa passt zu den beinahe frĂĽhlingshaften Temperaturen, die drauĂźen herrschen.

vintage vases and pots | photo: Sabine Wittig*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Detail am Dienstag* – Farbtupfer im BĂĽro

Home Office | Foto: Sabine Wittig

Der Blick vom Schreibtisch nach draußen geht endlich ins Winterweiß. Seit Sonntag liegt Schnee. Das Weiß drinnen lässt Power-Farben leuchten: strahlendes Gelb, kräftiges Pink und knalliges Orange.

String Regal im Home Office | Foto: Sabine Wittig

Nicht zu viel Farbe, nicht zu wenig. Genau die richtige Dosis fĂĽr den Moment.

vintage ceramics

Anemone

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig