Anemonen fĂŒr die beiden flower girls

Anemonen in Vintage Glasvasen
Inga und Elodie flowern wieder! Dieses Mal im Mittelpunkt: die Anemone. Ohne viel Worte zeige ich euch meinen kleinen Beitrag zur aktuellen Edition.

Anemonen in feinem Porzellan
Ich mag die filigranen BlĂŒten in feinem Porzellan und zart getöntem Glas.

Anemonen in Holmegaard Vase

Anemonen in Vintage Glasvasen

Hier haben es sich die Schönheiten in kleinen Vintage-VĂ€schen vom Flohmarkt gemĂŒtlich gemacht.

violette Anemonen vor grĂŒner Wand

Wer mehr Anemonen-Arrangements sehen mag, klickt hier. Auf diesem Pinterestboard versammeln die beiden entzĂŒckenden Flowergirls alle BeitrĂ€ge.

Fotos: Sabine Wittig

Pfingstrosen fĂŒr glomerylane und Madame Love

Jeden Monat suchen sich Inga von glomerylane und Elodie von Madame Love eine Blumensorte aus und laden die Bloggerwelt ein, die genannten BlĂŒten zu stylen und abzulichten. FĂŒr Juni haben sich die “2Flowergirls” Pfingstrosen gewĂŒnscht. GlĂŒcklich, dass der kleine PĂ€onienstrauch im azurweiss’schen Garten vor ein paar Tagen erblĂŒht ist, hab‘ ich die schneeweißen Schönheiten mit unterschiedlichen Vasen kombiniert:
Weiße Pfingstrosen in Glasvasen
Mit schlichten Glaskaraffen …
Weiße Pfingstrosen in Porzellanvase
… in weißem Porzellan …
Vintage Keramik mit weißen Pfingstrosen
… in rustikaler Vintage Keramik.

Die Inspiration zu den sand- bzw. cremefarbenen Leinenstoffen als Hintergrund kam ĂŒbrigens von Dietlind Wolf, eine meiner absoluten Lieblingsstylistinnen. Ende Mai hatte ich im Rahmen der Bloggerkonferenz The Hive in Berlin einen Styling-Workshop bei ihr belegt und jetzt find‘ ich sie noch toller als vorher. Sie hat uns mit unglaublich vielen Tipps und Tricks versorgt und hatte jede Menge wundervolle Accessoires in Muschel-, Sand-, und Kieseltönen als Anschauungsobjekte dabei. Seitdem befinde ich mich in einer sanften Beige-Phase.

Und jetzt: Zu Inga und Elodie klicken – dort gibt’s weiteres PĂ€onienglĂŒck!

Fotos: Sabine Wittig

Hortensien fĂŒr glomerylane und Madame Love

Jeden Monat suchen sich Inga von glomerylane und Elodie von Madame Love eine Blumensorte aus und laden die Bloggerwelt zum Fotografieren ein. FĂŒr Mai haben die „2Flowergirls“ die Hortensie gewĂ€hlt. Et voilĂ , meine FotobeitrĂ€ge zur „WasserschlĂŒrferin“, wie die Hortensie wegen ihres betrĂ€chtlichen Dursts in Asien genannt wird:
Rosa Hortensien
Das Runde muss ins Runde: Bauchige Vasen oder Schalen sind perfekte Partner der BlĂŒtenbĂ€lle.

Weniger ist bei Hortensien meist mehrIch mag Hortensien auch deshalb sehr, weil schon ein, zwei BlĂŒten ganz ordentlich was hermachen …

Solo fĂŒr die Hortensie… und man auf zusĂ€tzliche Deko ruhig verzichten kann.

Hortensie im Vintage MilchkÀnnchen
Solo fĂŒr eine kleine BlĂŒtendiva.

Und jetzt: Zu Inga und Elodie klicken – dort gibt’s noch mehr HortensienglĂŒck!

Fotos: Sabine Wittig