Kleine Schokoträume – hübsch serviert

Etagere von 3PunktF
Im Januar hab‘ ich die wundervolle Keramik von 3PunktF ins la mesa Sortiment aufgenommen. Meine Favoriten sind die matten Mini-Etageren aus anthrazitfarbenem Steinzeug. Perfekte Bühnen zum Servieren kleiner und kleinster Schokoträume. Und meine Inspiration für diese Fotostrecke in schoko, grau und weiß.
Etagere Frederik von 3PunktF
Auf der Etagere Frederik finden drei Pralinen Platz. Mit goldenen Kuchenkerzen geschmückt eine feine Überraschung. Vielleicht zum Geburtstag der netten Kollegin?
Etagere Luisa von 3PunktF
Luisa, Frederiks runde Cousine, hat die richtige Größe für ein Praliné, eine Handvoll Blaubeeren oder ein Osterei.
Stempel "Aus meiner Küche"
Wer Trüffel und Pralinen selbst herstellt, kann sie mit einem hübsch bestempelten Etikett überreichen.
Etagere Frederik von 3 PunktF
Auch ein kleines weißes Porzellantellerchen nimmt auf der zierlichen Etagere gerne Platz.

Wenn du mehr über die Produkte auf den Fotos wissen magst – hier sind die Links zum Shop:
Etagere Frederik von 3PunktF
Etagere Luisa von 3PunktF
Anthrazitfarbenes Geschirrtuch aus Leinen
Metallic-Kuchenkerzen
Schokobraune Serviette aus Leinen
Stempel „AUS MEINER KÜCHE“ von bastisRIKE
Schokobrauner Leinenzwirn von Garn und mehr
Kleines Porzellantellerchen von Walküre

Alle Fotos: Sabine Wittig

4 Gedanken zu „Kleine Schokoträume – hübsch serviert

  1. Die „kleinen Schokoträume“ sehen einfach zauberhaft aus. So schön angerichtet und mit so viel Liebe fürs Schlichte und Detail, könnte man sie glatt als Stillleben in die Wohnung stellen.
    Ich mag deine Bilder ja wirklich gerne Рsowohl auf instagram, als auch hier. Sie sind einfach so sch̦n Schlicht und trotzdem wirken sie so edel und besonder. I like!
    Liebste Grüße,
    Leah

  2. Wie köstlich, deine Schokoteilchen! Und ich liebe ja die feinen kleinen Keramiken von 3PunktF. Wie lustig, mein kleiner Kuchen thront auch grad auf einer Minietagere aus derselben Werkstatt. Aber die matten Modelle in schwarz sehen auch unglaublich toll aus. Liebe Grüße aus Hamburg, Ulli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.