Detail am Dienstag* – Topan von Verner Panton

Leuchte Topan von Verner Panton | Foto: Sabine WittigSeit Sonntag kommt das Licht ├╝ber unserem Esstisch aus zwei wundervollen Kugeln. Den Leuchten Topan, die Verner Panton 1959/1960 f├╝r das Hotel und Restaurant Astoria im norwegischen Trondheim entworfen hat.

Leuchte Topan von Verner Panton | Foto: Sabine WittigUrspr├╝nglich gab’s die Topan in poliertem und geb├╝rstetem Aluminium sowie blau, t├╝rkis, orange und rot lackiert. Heute ist sie – gl├╝cklicherweise! – auch in wei├č zu haben.

Kugelleuchte Topan von Verner Panton | Foto: Sabine WittigUnsere schneewei├čen Lichtb├Ąlle wurden am Samstag geliefert und ich bin Herrn azurweiss unheimlich dankbar, dass er sie so schnell montiert hat. Jetzt ist der Essbereich (fast) perfekt. Zwei weitere Ver├Ąnderungen sind bereits in Planung – bis zur Umsetzung wird’s jedoch noch ein bisschen dauern.

Herbstdeko | Foto: Sabine WittigH├╝bsche Kontraste zu den Leuchtkugeln ├╝ber dem Esstisch sind die kleinen Bl├╝ten und Beeren auf dem Esstisch. Sie leuchten dezent in mattem Herbstorange.

Herbstdeko in wei├č, eisblau und orange | Foto: Sabine Wittig

*Immer dienstags gibtÔÇÖs hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugeh├Ârigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

8 Gedanken zu „Detail am Dienstag* – Topan von Verner Panton

  1. Liebe Sabine,

    sprachlos und Chapeau vor so viel Stil,
    der mir immer und immer wieder so gut gef├Ąllt!
    Es gibt doch wirklich immer wieder Neues und Sch├Ânes bei und von dir zu entdecken.
    Die Lampen mag ich auch so sehr…
    Der Mann ist nicht wirklich ├╝berzeugt…
    Noch nicht ;)

    Herzliche Gr├╝├če
    Julia

    • Dankesehr! Bei uns war’s genau umgekehrt – ich hatte zun├Ąchst ein anderes Modell im Sinn, aber der Gatte fand die Kugeln besser. Und ich bin froh, dass er sich durchgesetzt hat : ). Herzlich, Sabine

  2. Liebe Sabine,

    da hast einfach das das richtige Augen f├╝r die sch├Ânen Details.
    Auch die Bl├╝ten und Beeren passen ganz toll. Sowohl zum Bild, als auch zu den herbstlichen Bl├Ąttern im Hintergrund auf dem letzten Bild.

    Gr├╝├če,
    Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.