Bloggertreffen in Hamburg

Wow – hinter mir liegt ein sensationelles Wochenende in Hamburg, das ich zusammen mit 18 wundervollen Bloggerinnen, einem ebenso wundervollen Blogger und einem freundlichen Schlumpf verbringen durfte. (Der Schlumpf war mit der erfrischenden Nicole von Live life deeply angereist). Es war unglaublich inspirierend, die Menschen hinter den grandiosen Wohn-, Food- und Fotoblogs „in echt“ zu erleben und gemeinsam die coolsten LĂ€den, CafĂ©s und Restaurants in Hamburg zu erkunden. Die Linkliste der Locations gibt’s weiter unten.

Da mein Talent in Sachen People Photography sich in Grenzen hĂ€lt, hab ich’s gleich sein lassen – grandiose Fotos mit den Teilnehmern gibt’s z. B. bei Ricarda (die ĂŒbrigens die Idee zum Treffen hatte und die die Community ein bisschen zusammenhĂ€lt – ohne sie wĂŒrden wir wahrscheinlich alle noch einsam vor uns hinbloggen), bei Clara, bei Julia, bei Jasmin und bei Igor. Die Bilder dort sind der beste Beweis dafĂŒr, dass Blogger nicht nur digital können, oder?

Ich wollte den Hamburgtrip auch unbedingt dazu nutzen, beim erst im April eröffneten Shop Unterhaltung LieblingsstĂŒcke (Lehmweg 34) vorbeizuschauen. Deshalb hab ich mich vom offiziellen Samstagsvormittagsprogramm der Blogger ausgeklinkt, mich ein bisschen durch Hoheluft-Ost treiben lassen und dabei meine „Hamburgs-schönste-LĂ€den-Liste“ um drei Punkte ergĂ€nzt.

Die Unterhaltung bietet einen herrlichen Mix aus Wohnaccessoires, Kulinarischem und Mode – es gibt in dem Laden praktisch nichts, das mir nicht gefĂ€llt. Direkt daneben befindet sich Wohnen von 1700-1980. Der AntiquitĂ€tenladen von Johanna Schultz ist ein Paradies (nicht nur) fĂŒr Buchstabenjunkies. Es gibt hier Typo in allen GrĂ¶ĂŸen: riesige Lettern, die aus Leuchtreklametafeln stammen, bis hin zu Winzlingen aus alten Setzereien. Ein paar Schritte weiter liegt der wunderbar luftig gestaltete Shop von Chi Chi Fan, der ebenfalls einen Platz auf meiner Hitliste bekommen hat.

Aber zurĂŒck zum Bloggertreffen: NatĂŒrlich haben die fantastischen Organisatorinnen Clara, Susanne und Ricarda dafĂŒr gesorgt, dass wir in puncto Locations voll auf unsere Kosten kommen. Hier die Liste der Restaurants und CafĂ©s, in denen wir es uns haben gut gehen lassen:

Am Freitag nachmittag gab’s Kaffee und Kuchen bei Herrn Max

Freitag abend: Großes Hallo im Juli

Samstag vormittag: FrĂŒhstĂŒck im Markt in der Fabrik (ohne mich, aber den Besuch dort hole ich definitiv im Juli gemeinsam mit Herrn Azurweiss nach)

Samstag nachmittag: Coffee and Cupcakes im Osterdeich

Samstag abend: Lecker essen im Klippkroog

Sonntag vormittag: AbschiedsfrĂŒhstĂŒck in der Tarterie St. Pauli.

 

So – und jetzt kommen die allerbesten Links, nĂ€mlich die, zu allen 19 Teilnehmern. Und ich sag’s gleich: Wer jetzt anfĂ€ngt, sich hier durchzuklicken, kann den restlichen Tag komplett vergessen:

Anna von Anna Sterntaler

Caro von sodapop design

Clara von tastesheriff

Igor vom Happy Interior Blog

Ines von Frau Heuberg

Jasmin von elbmadame

Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe

Julia von Jules kleines Freudenhaus

Katja von FrÀulein K. sagt ja

Lou von Happy Serendipity

Nicola von schischi und heititei

Nicole von live life deeply – now

Nina von FrÀulein Text

Regina von elbmari

Renate von titatoni

Ricarda von 23 qm Stil

Rike von Lykkelig

Susanne von cherrypinkpurple

Susanne von la petite cuisine

Es war so schön mit euch! Und dankeschön nochmals an die Organisatorinnen, die sich eine Heidenarbeit gemacht haben!

Ich freu mich heute schon aufs nĂ€chste Treffen – dann im SĂŒden der Republik …

22 Gedanken zu „Bloggertreffen in Hamburg

  1. Wir schön, dass wir uns endlich mal persönlich getroffen haben. Und das in HH – obwohl wir ja mal gerade 80km entfernt wohnen ;-) Droht uns eigentlich die Orga des das nĂ€chsten Treffens im SĂŒden?!

    • Liebe Katja, ja- ich fand’s auch total schön, die Fotografin hinter den wundervollen Hochzeitsbildern mal persönlich zu treffen! Ich glaub schon, dass wir jetzt an der Reihe sind. Als Ort steht MĂŒnchen ja schon fest, es gibt sogar schon ein Hashtag: #bcmuc. Ich freu mich jetzt schon!

  2. Danke fĂŒr das Kompliment. ;-)
    Und fĂŒr die Tipps – ein paar der LĂ€den kenne ich noch gar nicht und werde bei Gelegenheit gleich einmal vorbeischauen.

    Liebe GrĂŒĂŸe und bis hoffentlich bald –
    Jasmin

  3. Ich habe schon bei Igor und Ricarda ein bisschen geguckt…
    Deine Liste hier wird gleich abgespeichert fĂŒr den nĂ€chsten Hamburgtripp. Ich kann mich an den letzten erinnern, wo ich vorher stundenlang Ziele und Locations zusammen gesucht habe – beim nĂ€chsten Mal mache ich es mir gaaaaanz einfach. Dankeschön!

    GrĂŒĂŸe! N.

    • Die Liste wird noch weiter ergĂ€nzt, ich hab nĂ€mlich die LĂ€den auf der Schanze, durch die wir am Freitag nachmittag gezogen sind, noch gar nicht dabei. Aber dann wĂ€re der Post sooo lang geworden.

  4. ohoh… wenn Du mit Herrn Azurweiss im Juli da vorbei gehen möchtest ist Sommerpause!!!
    Es war so schön mit Dir!!endlich mal Life und in Farbe!!
    Liebste GrĂŒsse
    Clara

    • Neeee, echt jetzt? Die können doch nicht einfach Sommerpause machen. Dann halt beim ĂŒbernĂ€chsten Mal – wir kommen ja öfters nach Hamburg. Ich fand’s auch total schön, dich im richtigen Leben zu treffen!

  5. Hach, liebe Sabine,

    ich werde Euch alle vermissen – so ein entspanntes, interessantes, lustiges Wochenende hatte ich schon lange nicht mehr!
    Aber vielleicht gibtÂŽs ja schon bald eine Wiederholung! :o)

    Liebste GrĂŒsse,
    Renaade

  6. Der SĂŒden der Republik wĂ€re ja mal eine gute Idee. :-)
    Ein bißchen neidisch schaut man ja schon auf all die tollen Fotos der teilnehmenden Blogger, denn ihr habt es Euch ja wirklich unheimlich gutgehen lassen. :-)
    Aber dafĂŒr habe ich jetzt die Tasche voller Tips fĂŒr den nĂ€chsten Hamburg-Aufenthalt – dank Dir sind es jetzt noch drei mehr, die ich auf keinen Fall auslassen will. Vielen Dank!

    Metz habe ich ĂŒbrigens schon angeschrieben, weil ich dachte wer ausbildet hat vielleicht auch eine Lehrwerkstatt oder so… mal sehen, ob sie antworten, denn ich hĂ€tte das gute StĂŒck danach natĂŒrlich gern auch wieder zurĂŒck. ;-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

  7. Es war mir ein ganz besonderes VergnĂŒgen, liebe Sabine…!!
    Hat dein schöner Becher schon einen Platz gefunden???
    Alles Liebe und hoffentlich bis bald :- ))

  8. liebe sabine, es war wirklich schön. analogschön :) ich habe so einige tolle tipps von dir noch mitgenommen – und wenn du magst, versorge ich dich gerne noch mit ein paar dus-adressen …

  9. meine Liebe, es war einfach unglaublich schön mit dir und den anderen…bin immer noch nicht ganz wieder angekommen…sammle meine Gedanken und werde die nĂ€chsten Tage auch posten…ach, herrlich warÂŽs mit euch…sehr sehr schön, dass wir uns kennenlernen durften und wegen einem treffen im SĂŒden connecten wir ganz bald mal, freu mich…;)…jetzt drĂŒcke ich dich und wĂŒnsch dir noch eine tolle kreative Restwoche…alles Liebe und bis bald…cheers and hugs…i…

  10. So schöne Impressionen, sieht wirklich nach einem tollen WE aus! Deine neu entdeckten LĂ€den habe ich mir mal rausgeschrieben – hört sich gut an!

    Viele liebe GrĂŒĂŸe und DANKE fĂŒr das RIESENKOMPLIMENT wegen des Wohnzimmers :))))))))

  11. Es war ganz ganz bezaubernd. Genau so, wie man es auf Deinen Bildern sehen und Deinen Worten entnehmen kann. Ich habe noch den ganzen Montag gebraucht, um runter zu kommen. Klassenfahrtfeeling :) Allerliebste GrĂŒĂŸe aus Bremen,
    Jeanny

  12. mensch, du bist ja umgezogen!!! na so was… aber ich war ja auch ziemlich bloggerfaul in letzter zeit. da gehen wichtige infos schon einmal verloren. aber schön hast es hier. gefĂ€llt mir echt richtig gut, muss ich sagen! hab ja auch schon mal ĂŒberlegt zu wechseln, da`s hier professioneller zugeht. aber die arbeit ist mir zu groß ;) ich faules stĂŒck.

    das bloggertreffen war sicher toll. allein schon wegen hamburg… schade, dass ich nicht dabei sein konnte. aber hauptsache ihr hattet spass.

    gruß dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.