Gutes fĂŒr Gutes

Porzellan von Anna Badur

Mit dabei: Anna Badur. Ihr wundervolles Porzellan gehört schon lange zu meinen Favoriten (Foto: Anne Deppe)

(Unbeauftragte Werbung*) Wenn du schon lĂ€nger hier liest, weißt du, dass mein Herz fĂŒr kleine und kleinste Labels und GeschĂ€fte schlĂ€gt. Gerade jetzt haben sie es besonders schwer. Ich möchte dir deshalb die sehr unterstĂŒtzenswerte Aktion „Gutes fĂŒr Gutes“ vorstellen.

Worum geht’s?

Kleine Unternehmen, die Produkte in hoher QualitĂ€t in Deutschland oder dem angrenzenden europĂ€ischen Ausland herstellen, spenden im Rahmen der Initiative 25 % ihrer UmsĂ€tze an die gemeinnĂŒtzigen Organisationen amref germany (unterstĂŒtzt die Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Afrika), die Arche (engagiert sich gegen Kinderarmut in Deutschland) und die SeebrĂŒcke (setzt sich fĂŒr sichere Fluchtwege und die Entkriminalisierung der Seenotrettung ein).

Beistelltisch Boobsie B von artcanbreakyourheart

FĂŒr mich eins der fantasievollsten deutschen Labels: artcanbreakyourheart aus Bielefeld (Foto: artcanbreakyourheart)

An wen die einzelnen Labels spenden, erfĂ€hrst du in den jeweiligen Online-Shops. Manche haben sich fĂŒr eine der drei Hilfsorganisation entschieden, bei anderen kannst du beim Bestellen auswĂ€hlen, welche Organisation die UnterstĂŒtzung erhalten soll.

Mobile Mehrfachsteckdose Stromer von njustudio

Praktische Alltagshelfer in schön gibt’s bei njustudio. Zum Beispiel den Stromer – ein entzĂŒckendes Wesen mit eingebauter Steckdosenleiste (Foto: njustudio)

Trotz der großzĂŒgigen Spenden der Labels bezahlst du fĂŒr deine bestellten Produkte den regulĂ€ren Preis – ganz ohne Aufschlag. Vielleicht findest du was Schönes – fĂŒr dich selbst (als Belohnung fĂŒrs Zuhausebleiben) oder du lĂ€sst einem Herzensmenschen ein ÜberraschungspĂ€ckchen nach Hause liefern?

Design aus sibirischer Birkenrinde von moya

Nachhaltiges Design aus sibirischer Birkenrinde von MOYA (Foto: Sabine Wittig)

Diese fĂŒnf an der Initiative beteiligten Labels gefallen mir besonders (aber auch alle anderen sind richtig, richtig gut und haben tolle Produkte zum Ewigbehalten):

Anna Badur
Ihr wundervoll schlichtes Porzellan wird in ThĂŒringen hergestellt. www.annabadur.de

artcanbreakyourheart
Sascha ist der Erfinder der Buchstabenhocker. Er entwirft und schreinert in Bielefeld aber auch andere Lieblingsmöbel – oft mit einem Augenzwinkern. Zum Beispiel das Tischchen Boobsie B auf dem Foto oben. www.buchstabenhocker.de

njustudio
Gut durchdachte Produkte made in Coburg. www.njustudio.com

MOYA
Anastasiya fertigt ihre zeitlosen Wohnaccessoires aus einem ungewöhnlichen, nachhaltigen Rohstoff: Birkenrinde aus der sibirischen Taiga.
www.moya-birchbark.com

Theresa von Bodelschwingh
Die hĂŒbschen Porzellanbecher „Papyrus“ werden in Bayern produziert.
www.theresa-bodelschwingh.de

Porzellan von Theresa von Bodelschwingh

Porzellanschönheiten von Theresa von Bodelschwingh (Foto: Theresa von Bodelschwingh)

Neben meinen Favoriten findest du bei Instagram noch viele weitere (auch aus den Bereichen Schmuck und Mode). Vielleicht magst du ein wenig stöbern? Dann bitte hier entlang: @gutesfĂŒrgutes

*Dieser Beitrag ist mit Werbung gekennzeichnet, da ich auf die gezeigten Labels und die unterstĂŒtzten Organisiationen verlinke.