Detail am Dienstag* – die erste Kosmea aus dem Garten

SommerblĂĽten | Foto: Sabine Wittig
Die Kosmeen sind spät dran in diesem Jahr. Vor ein paar Tagen erst haben sich die ersten BlĂĽten geöffnet. Ich fĂĽrchte, die frĂĽhlingsblĂĽhenden Nigellas waren zu dominant fĂĽr die zarten Schmuckkörbchen. Die strecken sich erst jetzt – da die Flächen wieder frei sind – so richtig aus. Im nächsten Jahr muss ich die Nigellas unbedingt im Zaum halten.

SommerblĂĽten | Foto: Sabine Wittig
Den Platz in dem kleinen Väschen auf dem Wohnzimmertisch teilt sich die schneeweiĂźe Kosmea mit einer Skabiose, zwei aufkeimenden Rosen und einer Dahlie – ebenfalls aus dem Garten. Die Dahlie kam ĂĽberraschend. Ich hatte ihre Knolle im Herbst nicht ausgegraben und ihr kein Winterquartier gegönnt. Das schien sie nicht zu stören. Sie blĂĽht heuer so hĂĽbsch wie im letzten Sommer.

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

6 Gedanken zu „Detail am Dienstag* – die erste Kosmea aus dem Garten

  1. Ooh die habe ich immer früher mit meiner Großmutter im Garten ausgesät. Zu Geburtstagen im Sommer wurden daraus im Sträuße gebunden :)

    GruĂź

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.