trend spot*: Boho Style

Phantasievolle Muster, folkloristische Elemente, kr√§ftige Farben, M√∂bel mit Vergangenheit, Zimmerpflanzen und hier und da eine Prise Kitsch – das sind wohl die wichtigsten Bestandteile des Boho-Stils. Boho ist die Abk√ľrzung von Bohemian, was so viel wie unkonventionell bedeutet. Und genau das macht den Stil aus. Es wird munter gemixt.

Mein Verh√§ltnis zum Boho-Stil ist etwas gespalten. Einerseits mag ich bunte und phantasievoll gestylte R√§ume, die von spannenden Kombinationen und au√üergew√∂hnlichen Accessoires leben. Doch: Wohnen k√∂nnte ich nur in einer abgeschw√§chten Boho-Form. Bei mir w√ľrden kr√§ftige Farben und starke Muster auf¬† ganz viel Wei√ü treffen.

Ganz egal, ob und in welcher Dosis du den Boho-Stil f√ľr dich entdeckt hast – hier sind f√ľnf passende Accessoires:

Gosia Warrink

Foto: Gosia Warrink

Handbemalte Tapeten (Acryl auf Tapetenwand) der Berliner K√ľnstlerin Gosia Warrink.

Kissen Afrique Mon Amour

Foto: Afrique  Mon Amour

Die Kissenh√ľlle Theresa von Afrique Mon Amour ist nicht nur ein farbenfroher Hingucker, sondern auch Teil eines Sozialprojekts. Mit dem Erl√∂s aus dem Verkauf der Kissenh√ľllen unterst√ľtzt das Theresa Bomboma Projekt e.V. Kinder und Jugendliche aus finanzschwachen Familien in Lom√©, der Hauptstadt von Togo an der afrikanischen Westk√ľste. Der Kauf eines einzigen Bezugs erm√∂glicht beispielsweise einem Kind den Schulbesuch f√ľr einen Monat.

Den Kissenbezug Theresa gibt’s online bei Fashion for Home.

Papierbl√ľten Blom von Jurianne Matter

Foto: Sabine Wittig

Kleine, fr√∂hliche Farbtupfer liefern Jurianne Matters Papierbl√ľten Blom.

Fluoro Vase

Foto: District Six Store

Wei√ü l√§sst kr√§ftiges Pink und kirschiges Rot besonders h√ľbsch leuchten. Die Fluoro Vase habe ich im District Six Store entdeckt. Inhaberin Caroline Adam verkauft online und in ihrem kleinen Laden in Berlin Kreuzberg handverlesenes Design aus S√ľdafrika.

Kissen Skinny Laminx

Foto: District Six Store

Die Kissenh√ľlle Flower Field von Skinny la Minx ist perfekt f√ľr alle, die die Farben etwas blasser und die Muster etwas zur√ľckhaltender m√∂gen. Das „Blumenfeld“ gibt’s ebenfalls im District Six Store.

Wenn du Lust auf komplett gestylte R√§ume und weitere Ideen im Boho-Look hast, besuch‘ mein Pinterest Board Boho.

Und vielleicht magst du auch den Blog der amerikanischen Stylistin Justina Blakeney. Sie ist meine pers√∂nliche Boho-Queen und hat das perfekte H√§ndchen f√ľr diesen Stil!

Hab‘ ein sonniges, farbenfr√∂hliches Wochenende!

*trend spot ist meine monatliche Kolumne in der ich Lieblingsbeispiele zu einem aktuellen Trendthema zeige.

Fotos: Gosia Warrink (1); Afrique Mon Amour (2); Sabine Wittig (3), District Six Store (4+5)

 

3 Gedanken zu „trend spot*: Boho Style

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.