trend spot*: oliv und moosgrün

Jools & Vince Vintage und Hallesches Haus Berlin

Fotos: Sabine Wittig. Die beiden Aufnahmen entstanden im letzten Frühjahr in Berlin. Links: J+V Vintage, Schöneberg. Rechts: Hallesches Haus, Kreuzberg

Raus aus der Biedermeierecke, rein in die Hipsterwohnungen: Seit rund drei Jahren werden Zimmerpflanzen – vom Kaktus bis zur Monstera – immer beliebter. Und die Blattgrünliebe scheint auf Wohnaccessoires abzufärben. Mehr und mehr sieht man Oliv- und Moosgrüntöne auf Geschirr, Heimtextilien, Kerzen & Co.

trend spot: oliv und rosa

Fotos: Sabine Wittig (oben links und unten rechts); Marimekko (oben rechts und unten links)

Ich mag die matten Grünnuancen sehr. Nicht nur, weil sie so herrlich unaufgeregt sind, sondern weil sie sich auch ganz fein mit (fast) allen anderen Farben kombinieren lassen. Eine wundervolle Verbindung fürs Frühjahr zum Beispiel: oliv plus pastell.

trend spot: oliv, senf und gold

Fotos: Sabine Wittig (oben links Рaufgenommen auf der Ambiente 2015 Рund unten rechts Рaufgenommen auf der Christmasworld 2016); Marimekko (oben rechts); Z̦ppritz (unten links)

Oliv, moos und senf sind auch Ton in Ton ein tolles Team. Mit einem Schuss Gold oder Messing wird’s festlich. Da die Farben in den 1960er- und 1970er-Jahren schon einmal sehr geschätzt wurden, lohnt sich die Suche nach schönen Stücken auch auf Flohmärkten und in Sozialkaufhäusern.

Infos zu den gezeigten Produkten:

Vintage Vase mit Zwiebelrelief über la mesa
Tasche Pieni/Unikko und Kaffeetasse Oiva/Unikko von Marimekko
Keramikvasen und Becher von Ineke van der Werff über la mesa
Becher und Flaschen aus recyceltem Glas von SameSame
Krug Oiva/Sääpäiväkirja von Marimekko
Decke Check von Zoeppritz
Kerzen, Garn und Leuchter waren Teil der Trendwelten auf der diesjährigen Christmasworld in Frankfurt

Weitere blattgrüne Inspirationen findest du auf meinem Pinterest Board „oliv“.

*trend spot ist meine monatliche Kolumne in der ich Beispiele zu einem aktuellen Trendthema zeige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.