Detail am Dienstag*: der Barbarazweig

Barbarazweig

Am Barbaratag (4. Dezember) hab‘ ich nicht dran gedacht – deshalb sind meine Barbarazweige in Wirklichkeit Nikolauszweige. So langsam schiebt sich frisches GrĂŒn durch die Knospen und ich freue mich auf zartes KirschblĂŒtenweiß. Vielleicht zum Jahreswechsel?

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen GĂ€rtchen.

Herzlich, Sabine

Print „Change is good“: Therese Sennerholt
Typo-Postkarte: la mesa
Kay Bojesen BĂ€r: la mesa

Foto: Sabine Wittig

5 Gedanken zu „Detail am Dienstag*: der Barbarazweig

  1. Ich verpenne den Barbaratag jedes Jahr…menno. Dabei fĂ€nde ich es total toll zu Weihnachten frische FrĂŒhlingsboten in der Wohnung zu haben…
    Ich warte dann mal gespannt auf Deine Fotos :)
    Herzliche GrĂŒĂŸe und einen guten Vorweihnachtsendspurt!

  2. So ein hĂŒbsches BĂ€rchen …
    und Barbarazweige rechtzeitig zu schneiden habe ich auch noch nie geschafft.
    Heute habe ich in der Schöner Wohnen wieder von den -Zaubernusszweigen- gelesen, die hatte ich letztes Jahr im Januar auch. Sind auch hĂŒbsch.

  3. Ich war auch zu spĂ€t dran. Aber eigentlich ist es doch egal, wann die Zweige blĂŒhen, sie sind auch ohne BlĂŒten dran grafisch wunderschön. An meinen hĂ€ngt ein Jurianne-Engel – und zwar der mit deinen GrĂŒĂŸen vom letzten Jahr drauf.

    Einen schönen vierten Adventssonntag! N.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.