Detail am Dienstag*: der Barbarazweig

Barbarazweig

Am Barbaratag (4. Dezember) hab‘ ich nicht dran gedacht – deshalb sind meine Barbarazweige in Wirklichkeit Nikolauszweige. So langsam schiebt sich frisches Grün durch die Knospen und ich freue mich auf zartes Kirschblütenweiß. Vielleicht zum Jahreswechsel?

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Gärtchen.

Herzlich, Sabine

Print „Change is good“: Therese Sennerholt
Typo-Postkarte: la mesa
Kay Bojesen Bär: la mesa

Foto: Sabine Wittig

5 Gedanken zu „Detail am Dienstag*: der Barbarazweig

  1. Ich verpenne den Barbaratag jedes Jahr…menno. Dabei fände ich es total toll zu Weihnachten frische Frühlingsboten in der Wohnung zu haben…
    Ich warte dann mal gespannt auf Deine Fotos :)
    Herzliche Grüße und einen guten Vorweihnachtsendspurt!

  2. So ein hübsches Bärchen …
    und Barbarazweige rechtzeitig zu schneiden habe ich auch noch nie geschafft.
    Heute habe ich in der Schöner Wohnen wieder von den -Zaubernusszweigen- gelesen, die hatte ich letztes Jahr im Januar auch. Sind auch hübsch.

  3. Ich war auch zu spät dran. Aber eigentlich ist es doch egal, wann die Zweige blühen, sie sind auch ohne Blüten dran grafisch wunderschön. An meinen hängt ein Jurianne-Engel – und zwar der mit deinen Grüßen vom letzten Jahr drauf.

    Einen schönen vierten Adventssonntag! N.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.