H├╝bsche Caf├ęs und Interior L├Ąden in M├╝nchen

Der Englische Garten in M├╝nchen an Neujahr 2015
Das Jahr 2015 begann f├╝r Herrn azurweiss und mich im sch├Ânen M├╝nchen. Empfangen hatte uns die bayrische Hauptstadt mit Winterm├Ąrchenwetter (verabschiedet wurden wir vier Tage sp├Ąter bei grauem Regenhimmel). Wir lie├čen uns durch Museen, h├╝bsche L├Ąden und nette Caf├ęs treiben – Kamera und Smart Phone blieben meistens in der Tasche. Deshalb siehst du nur diese beiden Schnappsch├╝sse vom Neujahrstag im Englischen Garten. (Eine Reisebloggerin wird aus mir wohl nie …)

Falls du einen M├╝nchentrip planst und auf der Suche nach Tipps bist – hier sind meine aktuellen Lieblingsadressen:

Haidhausen / Au

├ťbernachtet haben wir in Haidhausen im Motel One. Die Zimmer sind zwar winzig, aber tiptop eingerichtet und das Personal ist super nett. Zwei h├╝bsche Fr├╝hst├╝ckscaf├ęs – der White Rabbit’s Room (Franziskaner Stra├če 19) und das Caf├ę Haidhausen (Franziskaner Stra├če 4) – sind nicht weit entfernt. Genauso wie das Viertel rund um den Pariser Platz, in dem sich nette kleine L├Ąden tummeln,┬á z. B.┬á Lilli & Karl in der Pariser Stra├če 17 (Deko und Papeterie) oder 1260 Grad in der Sedanstra├če 27 (wundersch├Âne Keramik und Deko).

Ebenfalls nicht weit vom Hotel entfernt ist das Deutsche Museum. Noch bis Ende Januar 2016 kann man sich in der – auch unter Designgesichtspunkten – sehr sehenswerten Sonderausstellung „Willkommen im Anthropoz├Ąn“ dar├╝ber informieren, wie der Mensch die Erde beeinflusst und welche Konsequenzen sich daraus f├╝r unsere Zukunft ergeben (haben). F├╝r mich mal wieder ein Denkansto├č, noch nachhaltiger als bislang zu konsumieren. Auf dem Weg zum Deutschen Museum kommst du (beinahe) automatisch bei den design pool products (Schwarzstra├če 4) vorbei, einem Laden f├╝r Industrial und Midcentury Vintage M├Âbel und Accessoires. Gleich um Ecke: Das Wirtshaus in der Au (Lilienstra├če 51). Wir haben dieses entz├╝ckende Gasthaus vor ein paar Jahren durch Zufall entdeckt und gehen seitdem eigentlich immer, wenn wir in M├╝nchen sind, vorbei. Das Essen ist super lecker, das Ambiente gem├╝tlich bayrisch aber nicht ├╝bertrieben z├╝nftig.

Vom Glockenbachviertel ├╝ber den G├Ąrtnerplatz zum Viktualienmarkt

Das Glockenbach ist noch immer mein M├╝nchenliebling – vor allem wegen der wundervollen Caf├ęs wie die Aroma Kaffeebar (Pestalozzistra├če 24), das Caf├ę L’amar (Pestalozzistra├če 28) oder das Alof (Hans-Sachs-Stra├če 12). Empfehlenswert: durch den Alten S├╝dlichen Friedhof spazieren und die Eichh├Ârnchen zwischen den historischen Grabsteinen (der Maler Spitzweg, die Physiker Ohm und Fraunhofer und andere bekannte M├╝nchner liegen hier begraben) beobachten.

Zum Viktualienmarkt nimmst du am besten die Reichenbachstra├če, trinkst noch einen Milchkaffee im Trachtenvogl (Reichenbachstra├če 47), schaust bei Delikatessen (Vintage und neue M├Âbel und Accessoires / Reichenbachstra├če 24) und Kauf dich gl├╝cklich (Reichenbachstra├če 14) rein und machst einen kurzen Abstecher zu Buntpapier in der Rumfordstra├če 5.

Vom Viktualienmarkt ├╝ber den Marienplatz Richtung Stachus

Nur ein paar Schritte vom Viktualienmarkt entfernt findest du das zauberhafte Caf├ę Fr├Ąulein. ├ťber den Marienplatz geht’s weiter Richtung Stachus. Wenn du Porzellan magst, lohnt sich die Haushaltswarenabteilung von Oberpollinger. Hier gibt’s viele klassische Marken wie Rosenthal und Royal Copenhagen. Die n├Ąchste Station: der Room to Dream (Lenbachplatz 7, direkt hinter dem BMW H├Ąndler), Sabine Stadtherrs h├╝bscher Ladentraum f├╝r Liebhaber skandinavischer M├Âbel und Wohnaccessoires.

Schwabing

In Schwabing mag ich besonders Falkenberg, Sabine Falkenbergs Concept Store (Franz-Joseph-Stra├če 21). Im Angebot: Wohnaccessoires, M├Âbel, Keramik, Mode und Kulinarisches – sehr sorgf├Ąltig ausgew├Ąhlt und kombiniert. Schr├Ąg gegen├╝ber findest du meinen einzigen Non-Interior-Laden-Tipp, den M├╝nchner Showroom des Modelabels Rundholz (Franz-Joseph-Stra├če 26). Die letzte Station ist ebenfalls ein Concept Store, das Wei├čglut in der Hohenzollernstra├če 8.

Hach, ich k├Ânnte schon wieder meine Koffer packen …

Meine komplette Linkliste mit h├╝bschen M├╝nchen-Adressen findest du hier, weitere Inspirationen auf meinem M├╝nchen Pinterest Board.

5 Gedanken zu „H├╝bsche Caf├ęs und Interior L├Ąden in M├╝nchen

  1. Oh – da habt Ihr es Euch aber sehr sch├Ân gemacht. Ich k├Ânnte auch sofort die Koffer packen und dorthin, Haidhausen war bis vor zwei Jahren meine Heimat und an 1260Grad „musste“ ich t├Ąglich vorbei – es ist ein wirklich tolles Viertel! Liebe Gr├╝├če, Carolin

  2. Hach Sabine, Dein Post kommt wie gerufen. Am Samstag habe ich Fl├╝ge f├╝r M├╝nchen gebucht und dachte noch, auf welchem Blog finde ich nun aktuelle Tipps?! Tadahhh und dann kamst Du wie gerufen. Dankesch├Ân und allerliebste Gr├╝├če, Mona

Schreibe einen Kommentar zu Sabine Wittig Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.